In Deutschland Bissige Achtbeiner: Hauswinkelspinne auf dem Vormarsch

02.05.2018
Bissige Achtbeiner: Hauswinkelspinne sind in Deutschland auf dem Vormarsch
© istock / Gannet77

Das dürfte sogar unter nicht Arachnophobikern für ein ungutes Gefühl sorgen: In Deutschland verbreitet sich zurzeit die Hauswinkelspinne - und die kann sogar richtig zubeißen!

Gerade erst hatten wir uns von der größten Spinne der Welt erholt, da flattert bzw. kriecht uns schon die nächste unschöne Nachricht entgegen. Die sogenannte Hauswinkelspinne verbreitet sich in diesem Jahr besonders gut in unseren Gefilden.

Huntsman-Spinne "Charlotte" wurde von einer Tierrettung in Australien entdeckt

Größte Spinne der Welt in Australien entdeckt

Eigentlich kein Problem: Allerdings ist mit dieser Art Achtbeiner im Ernstfall nicht zu spaßen. Denn die bis zu zehn Zentimeter große Spinne sieht nicht nur furchterregend aus - fühlt sie sich bedroht, kann sie auch richtig zubeißen.

Schmerzhaft, aber ungefährlich

Gegenüber Focus gibt Spinnenexperte Bernhard Huber allerdings Entwarnung. "Das kann ziemlich schmerzhaft werden", erklärt Huber. Der Biss gleiche einem Nadelstich, sei aber ungefährlich, da kein bedenkliche Menge Gift injiziert werde.

 

📷@bockmathias#spinne#hauswinkelspinne#makrofotografie

Ein Beitrag geteilt von Mathias Bock (@mathias_bock) am

Mehr zum Thema:
Huntsman-Spinne macht Jagd auf Maus
Mann lässt sich von Tarantula-Hawk stechen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.