Hannover Beischlafdiebstahl: Diese Männer gehen einer Prostituierten auf den Leim

Redaktion Männersache 08.01.2018
Beischlafdiebstahl: Diese Männer gehen einer Prostituierten auf den Leim
© iStock / MassimoCatarinella

Leichtgläubigkeit kann schwere Folgen haben. Im Falle mehrerer Männer aus Hannover sind es vor allem finanzielle Folgen ...

Was ist passiert? Die Kerle besuchten ein Bordell und die Prostituierte ihrer Wahl verlangte die EC-Karte samt PIN-Nummer für die Abrechnung. Damit verließ sie dann kurz das Freudenhaus, um an einem Automaten Geld abzuheben.

Sex-Skandal bei Uber: Eine Taxifahrer lässt von einer Prostituierten Oralsex praktizieren

Taxigast filmt, wie sein Fahrer Oralsex von Prostituierter kassiert

Auf diese Weise soll sie 4 Kunden um insgesamt rund 3.000 Euro gebracht haben, wie das Amtsgericht Hannover am Dienstag mitteilte. Der Frau wird nun offiziell Beischlafdiebstahl vorgeworfen – so die juristendeutsche Bezeichnung des Delikts.

Mehr zum Thema Sex:
Lumidolls: Ein Blick in Europas erstes Sexpuppen-Bordell
Diese Sex-Stellung bricht 18 Penisse pro Jahr

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.