Viral-Update

Bei illegalem Wettkampf: Hahn tötet Polizisten

Auf den Philippinen kam es bei einem illegalen Hahnenkampf zu einem tödlichen Vorfall, bei dem ein Polizist durch einen Hahn ums Leben kam.

Zwei Hähne, die miteinander kämpfen
Illegaler Hahnenkampf auf den Philippinen fordert menschliches Todesopfer (Symbolbild) Foto: iStock / Somrerk Kosolwitthayanant

Hahn tötet Polizeichef

Hahnenkämpfe sind auf den Philippinen beliebt und auch nicht grundsätzlich verboten. Bei einem illegalen Spektakel dieser Art kam es laut einem Bericht von Tag24 nun zu einem tragischen tödlichen Vorfall.

Ein Mann, offenbar der Polizeichef von San Jose, einem Ort rund 480 Kilometer südlich von Manila, wurde bei dem Versuch, einen Hahn hochzuheben, von der Klinge, die das Tier am Fuß trug, am Oberschenkel getroffen, wobei eine Arterie durchtrennt wurde. Bereits vor seiner Ankunft im Krankenhaus soll der Beamte tot gewesen sein.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Klinge am Fuß

"Das war ein unglücklicher Unfall und furchtbares Pech, das ich nicht erklären kann", so Arnel Apud, Polizeidirektor der Provinz Northern Samar. Das Opfer wollte den verbotenen Hahnenkampf beenden und verlor dabei sein Leben.

Dass die Hähne bei ihren Kämpfen Klingen an den Füßen tragen, ist traurige Normalität. Meistens endet ein Kampf mit dem Tod eines der Tiere.

6 Personen festgenommen

Dieses Mal starb auch ein Mensch. Sechs Personen wurden im Zusammenhang mit der illegalen Hahnenkampf-Veranstaltung angeblich festgenommen. Bei solchen Events wird eine Menge Geld mit Wettgeschäften verdient.

Es gibt auf den Philippinen aber auch legale Hahnenkämpfe, die zumeist am Wochenende in eigens dafür vorgesehenen Arenen stattfinden.