8K Film Award

Bei diesen Nachwuchs-Kurzfilmen steckt der Zauber im Detail

Beim 8K Film Award durften junge Filmemacher und Filmemacherinnen Geschichten für das Fernsehen der Zukunft entwickeln. Hier kannst du alle 15 Kurzfilme sehen – und erfahren, wer den Award geholt hat.

8K Film Award
Dominik Porschen hat in seinem YouTube-Channel "Die Filmfabrik" den 8K Film Award verliehen Foto: Samsung

8K Film Award

Für Filmliebhaber war 2020 kein einfaches Jahr: Unzählige Produktionen mussten unterbrochen oder verschoben werden, Kinos mussten schließen, Festivals konnten nicht stattfinden. Klar konnten wir immer noch gemütlich Serien bingewatchen auf der Couch, aber irgendwas hat doch gefehlt.

So etwas in der Art müssen sich auch Samsung und das Deutsche Filminstitut & Filmmuseum gedacht haben, als sie im Sommer den 8K Film Award ins Leben gerufen haben: einen Kurzfilmwettbewerb, bei dem Nachwuchsfilmemacher nur ein 8K-fähiges Smartphone brauchten, um mit ganz kleinem Team und ohne großes Filmset erfolgreich drehen zu können, bei dem die fertigen Filme ohne großen Vorlauf direkt frei ins Netz gestellt und über die Preisträger online vom Publikum abgestimmt wurde.

Selbst die Preisverleihung hat Ende Oktober per Videokonferenz auf YouTube stattgefunden – mit Nominierten und Jurymitgliedern von zu Hause zugeschaltet. So sieht ein Filmfestival 2020 aus.

Der Zauber steckt im Detail

Die Filmemacherinnen und Filmemacher, die sich für den 8K Film Award beworben haben, sollten sich einen eigenen Reim auf das Thema "Der Zauber steckt im Detail" machen und mit einem Samsung Galaxy S20 Ultra Geschichten in 8K-Auflösung filmen, bei denen der Unterschied in den ganz feinen Nuancen liegt.

Deshalb spielen in den 15 Kurzfilmen, die im Wettbewerb angetreten sind, jetzt ein Perlenohrring, ein Feuerzeug oder ein Schnurrbart entscheidende Hauptrollen – oder ein Tapetenmuster, wie im Siegerfilm von Paul Weiss.

Die Komödie "Tapetenalarm!" war als einer der Topfavoriten der Jury – Regisseur Marvin Kren, Schauspieler Tom Wlaschiha, DFF-Direktorin Ellen M. Harrington und Samsung-Marketing-Director Mike Henkelmann – fürs Voting nominiert worden und konnte sich dort gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Alle Kurzfilme & Highlights

Aber auch unter den anderen Filmen, egal ob Drama, Doku, Essay oder Thriller, finden sich echte Highlights, bei denen der Zauber tatsächlich im Detail steckt. Die ganze Playlist gibt's auf der 8K-Film-Award-Website.

Unsere Anspieltipps für besonders Eilige: das Dragqueen-Porträt "Glamorous", der Psychotrip "Rorschach" und der Mystery-Mindfuck "Seeing You Twice"!