Harte Nebenwirkung Beauty-Extremist: Dauerlatte nach Nasen-OP

Redaktion Männersache 23.04.2018
Dauererektion als Nebenwirkung
© instagram/nevencigi

Der kroatische Schönheits-OP-Junkie Neven Ciganovic erwachte aus seiner Narkose - mit einer Dauererektion.

Neven Ciganovic (45) hat mittlerweile mehr als ein Dutzend Beauty-Eingriffe hinter sich gebracht. Als er aus seiner letzten Narkose erwachte, sah er sich mit einer sprichwörtlich harten Realität konfrontiert.

Der Stylist und Reality-TV-Star flog von Kroatien in den Iran, um sich die Nase "richten" zu lassen. Doch erwachte er nicht nur mit einer neuen Nase, sondern auch einer schmerzhaften Dauererektion.

"Ich habe wohl schlecht auf die Anästhesie reagiert", erklärte der Beauty-Freak. Es kommt in der Tat gelegentlich vor, dass Priapismus (das ist der ärztliche Fachbegriff für diese Dauererektion) nach einer Narkose auftritt.

Verschönert oder entstellt?

Menschliche Ken-Puppe hat sich zu oft unters Messer gelegt

In Belgrad konnte Ciganovic von einem Spezialisten geholfen werden. Allerdings musste er mehrere operative Eingriffe an seinem besten Stück über sich ergehen lassen.

Bis "er" wieder vollständig einsatzfähig ist, werden wohl noch einige Monate ins Land ziehen. In der Zwischenzeit plant der Kroate bereits seine nächste Schönheits-OP. Hierbei soll ihm Eigenblut in die Gesichtshaut gespritzt werden. Davon hat er ja hoffentlich genügend angestaut.

Auch verunstaltet:
Martina Big: Dieses deutsche Model vollzieht Verwandlung in farbige Barbie
Pixee Fox: Eine Traumfrau schafft sich ab

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.