Corona-Update

Erstes Bundesland zahlt Bonus für alle Pflegekräfte

In der Coronakrise leisten Pflegekräfte mehr denn je, dafür bekommen sie jetzt zumindest in einem deutschen Bundesland eine Bonuszahlung.

Pflegekraft im Krankenhaus
Das erste deutsche Bundesland zahlt jetzt einen Bonus für alle Pflegekräfte (Symbolfoto). iStock / sturti

Erstes Bundesland zahlt Bonus für alle Pflegekräfte

Der Freistaat Bayern will seinen Pflegekräften eine steuerfreie Zuwendung auszahlen. Ministerpräsident Markus Söder hat via Twitter am 5. April eine konkrete Summe genannt.

Geld und freie Kost

Bayern will Pflegekräften einmalig 500 Euro extra zahlen, weil sie "systemrelevant" agieren und an vorderster Front gegen die Corona-Pandemie ankämpfen. Söder dazu: "Zudem haben wir in allen Krankenhäusern, Pflege- und Seniorenheimen freies Essen und Getränke für die Beschäftigten eingerichtet."

Es sei übrigens nicht ausgeschlossen, dass es in Zukunft erneut zu einer Bonuszahlung kommt, wie die Entscheidungsträger betonen.

Einmalige Zahlung

Der Bonus wird an alle Pflegekräfte in Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Alten-, Pflege- und Behindertenheimen zugutekommen. Insgesamt sind dies 252.000 Angestellte. Die Kosten für Bayern: 126 Millionen Euro.

Bayern und Nordrhein-Westfalen sind in Deutschland am stärksten von der grassierenden Pandemie betroffen.

Seit Dezember 2019 verbreitet sich das Coronavirus. Ausgehend von der chinesischen Millionenstadt Wuhan hat die Epidemie mittlerweile alle Kontinente erreicht. Bislang starben weltweit über 62.000 Menschen an der rätselhaften Lungenkrankheit, über 1.100.000 haben sich infiziert (Stand: 6. April 2020).

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';