wird geladen...
Technik-Update

Baustellenradio: Die besten Modelle im Vergleich

Baustellenradios sind besonders robuste Radios. Wir zeigen euch unsere Favoriten im Vergleich und verraten euch, wo ihr sie kaufen könnt!

Baustellenradio Kaufen Vergleich Radio Baustelle
Wir zeigen dir die besten Baustellenradios

Das Wichtigste in Kürze

  • Baustellenradios sind für extreme Umgebungen wie eben beispielsweise eine Baustelle entwickelt
  • Ein Wasser- oder Spritzwasserschutz bewahrt das Radio davor, kaputtzugehen
  • Baustellenradios unterscheiden sich in vielen Faktoren wie den Empfangsmöglichkeiten, dem Klang, Frequenzbereich, Ladefunktionen und Schnittstellen

Das sind die besten Baustellenradios im Vergleich

Makita DMR107

Das Makita DMR107 ist wirklich der perfekte Begleiter auf der Baustelle zu einem soliden Preis – und deshalb unser Preis-Leistungs-Sieger. Das Radio wird ohne Akku geliefert, diese können aber dazu bestellt werden – oder man betreibt das Radio einfach über den mitgelieferten Netzstecker. Über USB oder Klinke kann man eigene Musik abspielen. Und auch mit einer Weckfunktion überzeugt das Modell von Makita. Falls du außerdem noch Musik via Bluetooth hören möchtest, empfehlen wir das Modell DMR108. Wenn du darüber hinaus noch Sender über DAB+ empfangen möchtest, ist das DMR112 von Makita die richtige Wahl.

Ein Käufer schreibt zum DMR107 bei Amazon: Das Gerät ist super verarbeitet, lässt sich leicht bedienen und hat echt einen super Klang. Der Empfang ist ebenfalls einwandfrei. Bin sehr zufrieden. Ich betreibe das Gerät derzeit über das Netzkabel.“ Außerdem hat er einen tollen Tipp: „Mit einem Bluetooth-Adapter für 10€ bekommt man auch seine Musik vom Handy gestreamt. Im Akku-Fach (Klappe hinten) lässt er sich problemlos an den AUX2 anschließen und verstecken!“

Die Fakten im Überblick:

  • Betrieb mit Makita-Li-Ionen-Akkus oder Netzteil
  • 3,5 mm Klinken- und USB-Eingänge
  • Frequenzbereich MW: 520-1629 kHz
  • Spritzschutz
  • Gewicht: 4,4 Kilogramm

Denver 12213640

Aufgrund des sehr niedrigen Preises ist dieses Baustellenradio von Denver unser Schnäppchen-Favorit. Mit seinem praktischen Henkel und dem relativ geringen Gewicht kann man das kompakte Radio ohne Probleme auf jede Baustelle mitnehmen und dort über Batterie oder Netzbetrieb Musik hören.

In einer Rezension auf Amazon heißt es: „Sehr guter Empfang, absolut akzeptabler Klang. Gehäuse durch Gummiteile gut geschützt. Besteht auch den rauen Baualltag bestens. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis.“

Die Fakten im Überblick:

  • Betrieb mit AA-Batterien oder Netzteil
  • 3,5 mm Klinken-Eingang
  • Spritzwassergeschützt im Batteriebetrieb
  • Gewicht: 2,6 Kilogramm

Bosch Professional Akku GML 50

Das GML 50 von Bosch ist ein absolutes Profigerät und überzeugt mit seinem tollen Klang mit vier Boxen und einem Subwoofer. Außerdem ist das Radio bei einem Sturz aus einer Höhe von bis zu drei Metern voll funktionsfähig – und natürlich vor Spritzwasser und Staub geschützt. Der Alleskönner ist sogar als Ladegerät für weitere Elektrogeräte nutzbar, falls einmal der Strom ausfallen sollte.

„Ich habe mich doch dazu durchgerungen, so viel Geld für ein Baustellenradio hinzulegen“, schreibt ein Käufer, „Und ich muss sagen, es ist es wert. Der Klang ist deutlich besser als bei den Konkurrenten. Der Alukäfig schützt das Radio vor Stürzen und wirkt sehr robust. Dazu mitgeliefert wird eine Fernbedienung mit einem Haken, den man an der Hose befestigen kann. Alles funktioniert prima und macht wie bei Bosch Professional gewohnt einen hochwertigen Eindruck.“

Die Fakten im Überblick:

  • Betrieb mit Akkus (AA/14,4 V/18 V) oder Netzteil
  • AUX-In, AUX-Out, SD- und USB-Eingänge
  • Frequenzbereich: 531-1602 kHz/87,5.108 MHz, Empfang von UKW und Mittelwelle
  • Spritzwasser- und Staubschutz
  • Gewicht: 11,3 Kilogramm

UEME DB-322

Wenn du auf der Suche nach einem besonders leichten und kleinen Radio bist, dann solltest du dir das UEME DB-322 einmal genauer ansehen. Das Radio kann DAB+-Kanäle empfangen und ist somit den herkömmlichen UKW-Geräten in vielen Punkten überlegen und zukunftssicher. Außerdem kannst du via Bluetooth über dein Smartphone deine Lieblingsmusik auf dem Gerät abspielen.

Bei Amazon wurde das Radio mit 4,5 von 5 Sternen bewertet. Ein Rezensent schreibt: Bin viel auf der Baustelle unterwegs und finde es nervig immer den gleichen Radiosender zu hören. Dieses Radio ist jeden Cent wert! Man kann sein Handy sogar mit Bluetooth verbinden und darüber streamen. Qualitativ macht es einiges her und ist sehr stabil. Lautstärke ist absolut ausreichend und man muss nie ganz auf Anschlag aufdrehen. Habe es meinen Arbeitskollegen sofort empfohlen, die Ersten haben schon bestellt!“

Die Fakten im Überblick:

  • Betrieb mit Akkus (Baby C) oder Netzteil
  • AUX-In-Eingang
  • Bluetooth-fähig
  • Frequenzbereich: 87,5-108 MHz UKW und 174-240 MHz DAB+
  • Spritzwasserschutz bis Schutzklasse IPX4
  • Gewicht: 1,6 Kilogramm

DeWalt DCR020

Das sehr robuste Gehäuse des Baustellenradios von DeWalt sorgt dafür, dass es auch auf den schmutzigsten Baustellen keinen Schaden nimmt. Es empfängt nicht nur UKW-, sondern auch DAB+-Kanäle.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Radio“, berichtet ein Käufer. „Der Empfang ist super, auch wenn er mal weg ist, verrückt man das Radio einfach zwei Meter und dann läuft es super (kommt aber sehr selten vor). Die Lautstärke ist völlig ausreichend, hab auch schon Ärger bekommen, weil ich das Ding zu laut hatte! Das Handy kann man über ein mitgeliefertes Kabel anschließen und seine Playlist abspielen. Ich würde dieses Baustellenradio als robust einstufen - auch wenn noch nichts passiert ist, macht es einen sehr stabilen Eindruck.“

Die Fakten im Überblick:

  • Betrieb mit Akkus (10,8-18V XR-Li-Ion-Schiebeakkus von DeWalt) oder Netzteil
  • AUX-In-Eingang
  • Gewicht: 2,8 Kilogramm
Die besten Baustellenradios
ProduktPreisBewertungHändler
Makita DMR10782,92€Sieger Preis-/LeistungAmazon
Denver 1221364034,95€Schnäppchen-FavoritAmazon
Bosch GML50230,89€ProfigerätAmazon
UEME DB-32279,95€Kleiner AlleskönnerAmazon
DeWalt DCR020118,00€Gutes DAB+ ModellAmazon

Welches Baustellenradio ist das Richtige für mich?

Entscheidend ist zunächst die Frage, wie groß und schwer dein neues Baustellenradio sein darf. Kleine Radios kannst du zwar problemloser überall hintragen, andererseits sind sie jedoch weniger robust – was gerade auf Baustellen enorm wichtig ist.
Außerdem solltest du dir bewusst darüber werden, ob dir ein Radio mit UKW-Empfang reicht oder du doch lieber in ein Gerät mit dem zukunftssicheren DAB+ Standard investieren willst.
Weiterhin solltest du darauf achten, ob nur ein Netzbetrieb möglich ist oder das Radio auch mit Akku funktioniert und, falls ja, ob diese im Lieferumfang mit enthalten sind.
Je nachdem, wo du dein Radio einsetzen willst, ist es außerdem klug, die Schutzklasse zu berücksichtigen – und sich zu informierten, ob das Radio nur gegen Spritzwasser oder auch gegen Staub geschützt ist.
Schließlich ist noch relevant, welche Schnittstellen das Radio besitzt. Per Bluetooth oder AUX-Kabel kannst du beispielsweise Musik von deinem Smartphone auf der Baustelle abspielen. Einige Modelle verfügen außerdem über einen SD-Slot, sodass du Musik auf eine SD-Karte laden und diese dann auf dem Radio laufen lassen kannst.

UKW- oder DAB+ Baustellenradio: Das ist der Unterschied

Digitalradios sind Geräte, die digitale Radiosignale verarbeiten können und damit Nachfolger der klassischen UKW-Radios. Alle DAB+ Radios können jedoch auch Ultrakurzwellen empfangen. Während via UKW also nur analoge Sendersignale empfangen werden, die beispielsweise durch schlechtes Wetter gestört werden können, sind rauschende oder knackende Sender bei DAB+ ausgeschlossen. Da die verfügbaren Frequenzen im UKW bereits komplett belegt sind und somit keine neuen Programme ausgestrahlt werden können, bietet der digitale Radioempfang durch die digitale Übertragung der Signale darüber hinaus eine größere Programmvielfalt. Und das wohl beste Argument für Digitalradios: In der nahen Zukunft wird DAB+ dem analogen Empfang in Deutschland voraussichtlich ablösen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';