Ninja-Action "Batman Ninja": Trailer zum mega-coolen Batman-Anime

05.12.2017

In der neusten Interpretation des dunklen Ritters findet sich Batman im mittelalterlichen Japan wieder, wo er sich klassischen Gegnern wie Two-Face und natürlich dem Joker stellen muss. Und ja, "Batman Ninja" sieht genauso cool aus, wie es sich anhört.

Von Batman gibt es unzählige Verfilmungen, sowohl Realversionen als auch Animationen. Momentan ist Batman an der Seite von Superman und Wonder Woman im Kinofilm "Justice League" zu sehen. Nun kommt ein neues, nie dagewesenes Kapitel ins Batman-Universum hinzu: Batman als Anime.

"Kinght Rider" kommt 2018 ins Kino

"Knight Rider": Kinofilm zur Kult-Serie kommt 2018

In "Batman Ninja" (ist das ein geiler Titel, oder was?) wird die menschliche Fledermaus dank Zeitreise ins feudale Japan katapultiert. In eine Samurai-Rüstung gekleidet und mit einem Samurai-Schwert bewaffnet muss sich Batman auch im mittelalterlichen Japan seiner Nemesis Joker stellen. Der Trailer  - findest du oben - deuten eine epische Schlacht der beiden an …

Auf den ersten Blick wirkt die Anime-Adaption ungewöhnlich – vor allem, wenn man mit der Ästhetik von Animes noch nicht vertraut ist. "Batman Ninja" ist eine Mischung aus CGI und Cel Shading. Beim Cel Shading handelt es sich um ein nicht-fotorealistisches Rendern von 3D-Computergrafiken – dadurch entsteht der Eindruck, dass die digitalen Bilder von Hand gezeichnet worden wären.

Produziert wird "Batman Ninja" von Warner Bros. Die kreative Köpfe hinter dem Projekt sind unter anderem Kazuki Nakashima und Charakter-Designer Takashi Okazaki, der auch am Kult-Anime "Afro Samurai" mitgearbeitet hat.

Der Film erscheint 2018 auf Blu-Ray und DVD.

Auch sehenswert:
"American Gangster": TV-Serie mit Forest Whitaker in Planung
Offiziell: Amazon bestellt "Der Herr der Ringe"-TV-Serie

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.