Grooming-Tools Bartpflege-Set: Was der Bart an Pflege braucht

10.04.2017

Bartwichse bringt und hält deine Barthaare in Form. Somit ist das Produkt für dein Bartpflege-Sortiment unerlässlich.

Männersache, dass wir dir erklären, was es mit der Bartwichse aufsich hat, wo du gute Bartwichse kaufen kannst und wie du Bartwichse selber machen kannst!

 

Bartwichse: das beste Mittel für standfeste Bärte

Auf Bart-Meisterschaften für sogenannte Freestyle-Bärte und einen filigran geschwungenen Schnurrbart wird Bartwichse verwendet. Gerade hier in Deutschland haben wir noch einige Familienbetriebe, die ihre Kultprodukte einer vergangenen Ära weiter anbieten. Dazu zählt auch der Bartpflege-Hersteller Stern Bremen, der seit 1906 besteht.

 

Bartwichse bei Amazon kaufen

Mr. Bear Family Beard Balm (Bild oben)

  • Inhaltsstoffe: Arganöl, Jojobaöl und Sheabutter.
  • Anwendung: Mit dem Daumennagel eine kleine Menge Beard Balm entnehmen und zwischen den Fingerkuppen verreiben. Der Beard Balm hat die optimale Konsistenz, um es in den Bart einarbeiten zu können.
  • Größe: 60g
  • Preis: 18,95 Euro - HIER kaufen
Ungarische Bartwichse von Stern
Ungarische Bartwichse von Stern © STERN / iStock/ fcafotodigital - Montage: Männersache

STERN Ungarische Bartwichse - farblos

  • Inhaltsstoffe: Aqua, Cera Alba, Acacia Senegal.
  • Anwendung: Ein wenig Bartwichse sorgfältig einreiben, gut trocknen lassen, dem Bart die gewünschte Form geben, fertig.
  • Größe: 8 ml / 100g
  • Preis: 4,20 Euro - HIER kaufen

The Bearded Goon's: Unverschämt stark - Bart & Schnurrbartwichse

  • Inhaltsstoffe: Soja-frei und frei von Chemikalien. Keine künstlichen Farbstoffe oder Duftstoffe. Nur reine ätherische Öle.
  • Anwendung: Bartwichse mit den Fingerspitzen gründlich in den gereinigten und trockenen Bart einarbeiten.
  • Größe: 28g
  • Preis: circa 13,95 Euro - HIER kaufen

Vollbart: Alle Pflege-Tipps zum Bart-Style

Vollbart: Style-Guide zu Länge, Trimmen und Pflege

 

Bartwichse für Schnurrbärte

Brother's Love 9317: Bayrische Schnurrbartwichse - verschiedene Brauntöne

  • Inhaltsstoffe: nicht angegeben.
  • Anwendung: Etwas Bartwichse zwischen Daumen und Zeigefinger verreiben und von der Bartmitte aus gleichmäßig in den Schnurrbart einzwirbeln. Leicht wieder mit etwas warmen Wasser und Seife zu entfernen.
  • Größe: 10 ml
  • Preis: circa 4,40 Euro - HIER kaufen / gibt es auch bei "real"

Golddachs ungarische Bartwichse

  • Inhaltsstoffe: nicht angegeben.
  • Anwendung: Etwas Bartwichse zwischen Daumen und Zeigefinger verreiben und von der Bartmitte aus gleichmäßig in den Schnurrbart einzwirbeln.
  • Größe: 10 ml
  • Preis: circa 14,00 Euro - HIER kaufen
 

Bartwichse selber machen

Genau wie Bartöl lässt sich auch Bartwichse hervorragend selber machen. Dadurch sparst du nicht nur ordnetlich Geld, sondern kannst Geruch und Inhaltsstoffe komplett selbst bestimmen!

Bartwichse besteht aus ein bis drei unterschiedlichen Trägern: Sheabutter, Lanolin und Bienenwachs.

So sieht Sheabutter wirklich aus
So sieht Sheabutter aus. Rechts daneben der Fruchtkern, aus dem sie gewonnen wird. © iStock/Elenathewise

Sheabutter:

  • Sheabutter ist ein Naturprodukt, das aus den Früchten des afrikanischen Karitébaums gewonnen wird.
  • Die Kerne der Frucht bestehen aus rund 50 Prozent Fett, weshalb Sheabutter häufig für Hautpflege-Produkte verwendet wird.
  • Sheabutter enthält viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin E, Beta Karotin oder Allantoin.

Lanolin: 

  • auch Wollwachs genannt.
  • Lanolin ist ein Naturprodukt, das auch dem Talgdrüsensekret von Schafen gewonnen wird. Das mag vielleicht eklig klingen, aber Lanolin ist quasi geruchsneutral und dem Hautfett von Menschen ähnlich.
  • Lanolin sorgt für das Fett in der Bartwichse.
  • Lanolin verstopft deine Talgdrüsen nicht, kann bei Wundheilung helfen, macht raue Haut weich.

Bienenwachs:

  • Das Wachs der Bienen schenkt dem Bart Festigkeit und Halt.
  • Bienenwachs ist antiseptisch und entzündungshemmend. 

Ätherische Öle für die Duftnote

Am beliebtesten sind die Duft-Nuancen von Orangenöl, Pfefferminzöl, Zimtöl und Teebaumöl.

Bartöl selber machen: Die beste Anleitung für den Vollbartträger

Bartöl selber machen: Pflege für wilde Bärte

Anleitung und Rezept für selbstgemachte Bartwichse:

Über Amazon kannst du dir leicht, Sheabutter, Lanolin und Bienenwachs bestellen. Die Rohprodukte sind 100 Prozent rein, natürlich und unraffiniert. Vermutlich kannst du von der Bestellung dein Leben lang zehren. 

Bartwichse-Tipp: Wer es extravaganter mag, kann sich auch Mango Butter bestellen.

  1. Gib die drei Trägerbestandteile (also Lanolin, Bienenwachs und Sheabutter) in gleichen Teilen in eine kleine Schlüssel, die du in heißer aber nicht kochendes Wasser stellst. Als Richtwert könntest du bspw. jeweils einen Teelöffel nehmen.
  2. Warte bis, die Stoffe so warm sich, dass sie sich vermischen.
  3. Lasse die flüssige Masse einige Minuten abkühlen.
  4. Nun gib drei Tropfen deines liebsten ätherischen Öls hinzu. Sie verleihen deiner selbstgemachten Bartwichse die unvergessliche Duftnote!

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.