Jump Force Bahnhof zeigt Installation der Schlagkraft von Son Goku, Ruffy & Naruto

Tomasz | Männersache 20.02.2019

Zur Feier der Veröffentlichung des Videospiels "Jump Force" wurde ein Bahnhof Nerd-gemäß mit einer Installation der Schlagkraft drei der Hauptfiguren aus dem Spiel – Goku, Ruffy, Naruto – aufgebaut.

"Jump Force": Promotion in Japan
"Jump Force": Promotion in Japan Foto:  PlayStation
 

Son-Goku, Ruffy und Naruto zerstören Bahnhof

Vom 18 bis zu 24 Februar 2019 wurde eine Wand in der Metrostation Marunouchi Line in Tokyo mit der Schlagkraft drei Manga- und Animehelden dekoriert. Jede der drei Schlaglöcher ist mit den Charakteristika von Son-Goku, Ruffy und Naruto gestaltet.

Welches der drei Schlaglöcher ist welcher Figur nachempfunden?

"Dragon Ball" in den Augen bekannter Mangaka
Die besten "Dragon Ball"-Zeichnungen berühmter Manga-Künstler

Son-Gokus Kamehameha hat kühlere, blaue Farbtöne mit einem dunklen und hohlen Kern (links).

Die mittlere Schlagkraft wurde von Ruffys Gomu Gomu no Red Hawk verursacht.  

Narutos Rasengan hat ein brutales Betongrau mit geschlossener Mitte (rechts).

 

Das Spiel "Jump Force"

Das mit Spannung erwartete Spiel "Jump Force" ist ein Crossover-Game, das von der japanischen Videospielentwicklung Spike Chunsoft Co. Ltd. Entwickelt und von Bandai Namco Entertainment Inc. veröffentlich wurde.

Es wurde anlässlich des 50. Jubiläums der Shueisha Weekly Shonen Jump Hefte herausgebracht und ist von vielen beliebten Figuren der diversen Mangas bevölkert.

Die Mangas Naruto, Dragon Ball und One Piece gehören zu den erfolgreichsten der Magazins.

Auch interessant:
"Project Z": Trailer zum neuen "Dragon Ball"-Game
"Resident Evil": Netflix arbeitet an TV-Serie

 
Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.