Autopflege-Update

Autoshampoos: Vier beliebte Produkte für deine perfekte DIY-Autowäsche

Wenn du dein Auto liebst, dann solltest du es ab und zu selbst waschen, anstatt es ausschließlich in die Waschstraße zu fahren. Warum? Durch das eigenständige Waschen entsteht eine viel tiefere Kumpelbeziehung zwischen dir und deinem Gefährt(en). Oder ist dein Auto für dich wirklich nur ein fahrbarer Untersatz?

Mann wäscht Auto
Mit einem Autoshampoo wird dein fahrbarer Untersatz wieder richtig glänzend sauber Foto: iStock/UfukSaracoglu

Es gibt ganz praktische Gründe für eine DIY-Autowäsche: Mit Autoshampoo reinigst du genau die Stellen supergründlich, die es besonders nötig haben – beispielsweise die Kotflügel nach einem Feldwegausflug. Eine Handwäsche mit Shampoo schont darüber hinaus den Lack und sorgt für eine grundsaubere Basis, um dein Auto anschließend mit Autowachs perfekt zu finishen. Nun aber genug der verbalen Vorwäsche: Wir stellen dir unabhängig von Tests wie „Bestes Autoshampoo“, „Der ultimative Autoshampoo Test“ oder „Autoshampoo: Testsieger“ vier sehr gute Autoshampoos vor, die im Anwender-Ranking besonders weit oben stehen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Autoshampoos reinigen den gesamten Außenbereich deines Autos schonend und gründlich (für den Innenbereich gibt es eigene Pflegemittel wie das Cockpitspray)
  • Dein neues Autoshampoo sollte für alle Lackarten geeignet sein und die Scheiben, Kunststoff- und Gummiteile nicht angreifen
  • Die meisten Autoshampoos gibt es als Konzentrat für eine sparsame Anwendung
  • Zu den bekanntesten Autoshampoo-Marken gehören Sonax, Meguiar's, ValetPRO, Nigrin, Chemical Guys und Kärcher

Vier beliebte Autoshampoos im Check

1. Sonax Auto-Shampoo-Konzentrat, 2 Liter

Das Autoshampoo von Sonax in Aktionsgröße ist pH-neutral, phosphatfrei und damit besonders schonend für den Lack. Und mit 4,6 von 5 möglichen Sternen ist es ein absolutes Top-Shampoo aus Sicht der Amazon-Rezensenten. Typische Kommentare zum Produkt: „Sehr gutes Ergebnis“, „Riecht sehr gut, löst jeden Schmutz“ und „Preis-Leistung spitze“. Das Sonax Auto Shampoo eignet sich ausdrücklich auch für den Einsatz mit Hochdruckreinigern.

Die Fakten im Überblick:

  • Autoshampoo als Konzentrat in Aktionsgröße

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

  • pH-neutral: Schont den Lack und greift die Wachs-Schutzschicht nicht an

  • Inhalt: 2 l

2. ValetPRO EC145L PH Neutral Snow Foam, 5 Liter

Ein Kanister, der es in Sachen Schaum-Boost echt in sich hat: Das ValetPRO Snow Foam Autoshampoo überzeugt mit starker Schaumbildung, guter Reinigungswirkung und edler Sanftheit zum Lack und zu Wachsversiegelungen. Du magst kein Autoparfüm? Dann ist der ValetPRO EC145L PH Neutral Snow Foam wie gemacht für dein Auto: Das Produkt riecht weder nach Blümchen noch nach Moschus, sondern ist geruchsneutral. 91 Prozent der Kundenrezensionen vergeben 4 oder 5 Sterne für den ValetPRO Foam. Allgemeiner Tenor: Schäumt super! Die Reinigungsleistung könnte nach Meinung einiger Kunden aber noch intensiver ausfallen.

Die Fakten im Überblick:

  • pH-neutrales Autoshampoo mit kräftiger Schaumwirkung

  • Mit Wasser verdünnbar (z.B. 1:10 – das beste Mischverhältnis einfach eigenhändig austesten)

  • Bei Amazon auch im Bundle mit Auto-Waschhandschuh erhältlich

  • Inhalt: 5 l

3. Meguiar's G17748EU Ultimate Wash & Wax, 1.42 Liter

Du erkennst es schon am Namen: Meguiar's G17748EU Ultimate Wash & Wax ist ein Autoshampoo mit Wachs. Es reinigt dein Fahrzeug und schmeichelt mit seinem Carnaubawachs-Polymer-Gemisch zusätzlich der Wachsschicht deines Lacks. Dadurch bleiben Schutz und Glanz deiner vorher aufgetragenen Wachsversiegelung länger erhalten. Wichtig: Eine grundständige Wachsversiegelung ersetzt das Produkt aber nicht. 

Für eine besonders schonende Anwendung empfiehlt der Hersteller die Anwendung des Meguiar’s Mikrofaser-Waschhandschuhs und -Trockentuchs. Amazon-Kunden loben die Reinigungs- und Glanzwirkung, erwähnen als leichten Kritikpunkt aber auch den recht hohen Preis pro Liter.

Die Fakten im Überblick:

  • Autoshampoo mit Wachsschutz 
  • Enthält Carnauba-Wachse und synthetische Polymere für neuen Glanz
  • Starke Schaumbildung
  • Inhalt: 1,42 l


4. NIGRIN 72985 Auto-Shampoo Konzentrat 3 Liter

Das NIGRIN 72985 Auto-Shampoo gehört wie das oben genannte Sonax 324541 Auto Shampoo zu den günstigeren Produkten am Markt – und kommt ebenfalls mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis daher. Dank geprüfter Materialverträglichkeit und einer phosphatfreien Tensidrezeptur befreit es dein Auto von Dreck und Insektenrückständen, ohne dabei den Lack, Kunststoffe, Gummi oder Metall und Chrom anzugreifen.

Entsprechend zufrieden sind sehr viele Rezensenten bei Amazon. Ein Nigrin-Anwender bringt es nach seinem Autoshampoo-Test besonders kurz auf den Punkt: „Sehr gutes Shampoo fürs KFZ! Preis-Leistung top!“

Die Fakten im Überblick:

  • Autoshampoo für alle lackierten Oberflächen, Metall, Glas und Kunststoff
  • Auch bei starken Verschmutzungen
  • Ergiebiges Autoshampoo-Konzentrat
  • Inhalt: 3 l


Handwäsche plus Autoshampoo: Wie wasche ich mein Auto richtig per Hand?

Für eine Handwäsche mit Autoshampoo fährst du dein Fahrzeug am besten zu einer SB-Waschbox in deiner Nähe: Das sind Waschanlagen mit Hochdruckreiniger, in denen du dein Auto ganz ungestört selbst reinigen kannst. Eine Autowäsche zu Hause in deiner eigenen Hofeinfahrt ist aus Umweltschutzgründen nicht zu empfehlen. Abhängig von deinem Wohnort kann die heimische Autowäsche sogar verboten sein.

Um dein Auto in der SB-Box gründlich und schonend zu waschen, gehst du wie folgt vor:

  • Mit einer Vorwäsche reinigst du dein Auto vom groben Schmutz und „weichst“ es für den Hauptwaschgang ein: Hier reicht in aller Regel ein sanfter Hochdruck-Wasserstrahl
  • Für die eigentliche Autowäsche trägst du das Autoshampoo von oben nach unten auf: Verwende hierfür eine hochwertige weiche Autowaschbürste, einen Autowaschschwamm oder einen speziellen Autowaschhandschuh aus Mikrofaser-Gewebe
  • Spüle dein Auto nach einer kurzen Einwirkzeit mit dem Hochdruckreiniger gut ab
  • Mit einem Mikrofaser-Trockentuch bringst du dein Auto danach auf Hochglanz und vermeidest unschöne Schlieren


Was ist besser: Handwäsche mit Autoshampoo oder die Waschstraße?

Kein Zweifel: Waschstraßen sind eine echt bequeme Sache! Auto reinfahren, abwarten, sauberes Auto rausfahren. Je nach Programm gibt es noch eine Unterbodenwäsche oder eine Wachsversiegelung dazu. Aber: Manche Waschstraßen – speziell die älteren – sind nicht gerade sanft zu deinem Autolack und zu anderen Materialien wie Kunststoff oder Metall.

Bei der manuellen Autowäsche mit Autoshampoo hast du die Reinigung deines Fahrzeugs komplett selbst in der Hand. Mach deinen eigenen Autoshampoo-Test und überzeuge dich selbst: Verwende dafür ausschließlich ein Produkt, das für den Lack deines Autos gut geeignet ist und keine aggressiven Substanzen enthält. Das gilt vor allem, wenn du dich für eine Autoshampoo-Alternative wie Spülmittel entscheidest (was wir aber nicht empfehlen). Grundregel: Im Zweifel ist es besser, wenn dich nach der Autowäsche von der Motorhaube ein nicht abgelöster Schmutzpartikel anlacht – und nicht etwa eine neue Spur von Kratzern.

Unser Autopflege-Tipp zum Schluss: Such dir eine moderne Waschstraße mit lackschonenden Waschprozessen, in die du dein Auto guten Gewissens für die Alltagswäsche fahren kannst. Gönne deinem Gefährt(en) darüber hinaus aber auch regelmäßig eine Handwäsche mit einem guten Autoshampoo, obendrein eine Wachsversiegelung und eine Innenraumpflege mit Cockpitspray und Polsterreinigung. Dann werdet ihr zwei Hübschen für eine sehr lange Zeit beste Freunde sein.