wird geladen...
News-Update

Aus für Corona-Brauerei

Die mexikanische Bierbrauerei Corona stellt nach einem Regierungserlass vorerst die Produktion ein.

Corona-Bierflaschen
Die Corona-Brauerei stellt vorerst ihre Produktion ein Foto: iStock/monticelllo

Aus für Corona-Brauerei

Die grassierende Corona-Pandemie wurde nun auch der gleichnamigen Biermarke zum Verhängnis. Nach einer Anordnung der mexikanischen Regierung musste der Hersteller die Produktion vorerst stoppen. Seit 5. April wird kein neues Corona-Bier hergestellt oder abgefüllt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nicht nur "Corona" betroffen

Viele Unternehmen in Mexiko müssen aktuell ihre Produktion auf Regierungsanordnung ruhen lassen, um die Ausbreitung des Coronavirus effektiv einzudämmen. Für die politischen Entscheidungsträger in Mexiko City ist auch der Weiterbetrieb der Corona-Brauerei schlichtweg nicht unerlässlich.

Wenn sich die Gemengelage ändert und die Politik die Ampel wieder auf Grün schaltet, hat die Brauerei angekündigt, die Produktion sofort wieder hochzufahren.

Strände werden geschlossen

Hintergrund für die Maßnahme ist der in der letzten Woche ausgerufene Gesundheitsnotstand in dem mittelamerikanischen Staat. Im Zuge dessen werden auch die Prachtstrände in den Urlaubsorten Cancún und Acapulco am morgigen Donnerstag geschlossen. Flughäfen, Geschäfte und Restaurants bleiben indes geöffnet.

Nach aktuellen Daten der Johns-Hopkins-Unversität haben sich in Mexiko mehr als 2400 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, mehr als 120 Menschen starben bereits an Covid-19.

Seit Dezember 2019 verbreitet sich das Coronavirus. Ausgehend von der chinesischen Millionenstadt Wuhan, hat die Epidemie mittlerweile alle Kontinente erreicht. Bislang starben nach WHO-Angaben weltweit über 72.000 Menschen an der rätselhaften Lungenkrankheit, über 1.200.000 haben sich infiziert. (Stand: 8. April 2020).