Rare Rakete Abt RS6-R: Tuning für den Audi RS 6

Redaktion Männersache 23.12.2017

Nach drei Jahren und 25 Exemplaren ist Schluss: Der Allgäuer Power-Kombi Abt RS6-R mit 730 PS ist ausverkauft. Grund genug, den ganz besonders starken Audi RS 6 noch einmal vorzustellen.

Aus und vorbei: Die Zeit des streng auf 25 Stück limitierten Abt RS6-R ist abgelaufen, die Kleinserie verkauft und fertig gebaut. Eine Kleinserie, die bei ihrer Präsentation auf dem Genfer Autosalon 2014 das Publikum in Atem hielt. Damals stellte Tuner Abt einen Audi RS 6 vor, wie ihn die Welt bis dahin wohl kein zweites Mal gesehen hat: der Abt RS6-R, ein Auto für PS-Liebhaber im Grenzbereich!

Als Flammen aus dem Auspuff des Audis schlagen, staunt der Porsche-Fahrer

Straßenrennen: Audi Kombi zerstört Porsche 911 Carrera

Die Tuningschmiede aus dem Allgäu verpasste dem werksintern C7 genannten Audi RS 6 ein Power-Upgrades (Abt Power S), das nicht weniger als 730 PS und das Drehmoment von 920 Newtonmeter aus dem Vierliter-V8 herausholt.

In Serie leistet der RS 6 als Performance bis zu 605 PS und 750 Newtonmeter. Die Fabel-Werte des Abt RS6-R erreicht Abt durch das hauseigene Steuergerät, zu der sich eine speziell adaptierte Edelstahl-Abgasanlage gesellt.

Heraus kommt ein Datenblatt, das Sportwagen alle Ehre macht und so manchen Flitzer in den Schatten stellt: In nur 3,3 Sekunden katapultiert sich der Abt RS6-R auf Landstraßentempo und weiter bis auf eine Höchstgeschwindigkeit von wahnwitzigen 320 km/h!

 

ABT RS6-R NACH 25 STÜCK EINGESTELLT

Auch optisch ist der Abt RS6-R gegenüber dem Serien-RS-6 nachgeschärft und kommt mit einem imposanten schwarzen Bodykit daher, garniert mit rotem Sichtcarbon an Frontlippe, Lufteinlassblenden, Seitenschwellern sowie Heckschürze. Auch Abt-RS6-RSchriftzüge sowie ein markanter Dachspoiler unterstreichen den athletischen Charakter der auf 25 Stück weltweit limitierten Auflage.

Beim Fahrwerk des Abt RS6-R kommen Abt Gewindefahrwerksfedern zum Einsatz. Vollendet wird das Rundum-Paket von High-Performance-Reifen von Dunlop sowie 22 Zoll großen Leichtmetallfelgen.

Im Innenraum des Abt RS6-Rgibt's Schriftzüge und Stickereien, während Schaltwippen aus Carbon sowie eine LED-Schaltanzeige am Lenkrad dem Fahrspaß auf die Sprünge helfen.

Mehr Auto gefällig?
Direkt zu den coolsten Karren bei Männersache
Opel Calibra: Heiße Gerüchte um Manta-Nachfolger

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.