News-Update Ex-UFC-Kämpfer Artem Lobov gewinnt ersten Bare-Knuckle-Kampf

Redaktion Männersache 08.04.2019

Am Wochenende fand in den USA die fünfte Auflage der Bare Knuckle Fighting Championship statt - den Hauptkampf bestritt mit Artem "The Russian Hammer" Lobov kein Unbekannter!

Mit bloßen Fausten: Lobov vs. Kid
Artem Lobov landete beim Bare Knuckle FC 5 schwere Treffer Foto:  Phil Lambert / Bare Knuckle Fighting Championship

Sich mit bloßen Fäusten zu traktieren hat in weiten Teilen der Welt nichts mit sportlichem Wettkampf zu tun - anders in den USA. Dort ist das sogenannte Bare Knuckle Boxing - so wird das Kämpfen mit bloßen Fäusten genannt - seit 2018 wieder erlaubt! 

Mike Tyson in seiner Prime Time
Was macht Mike Tyson heute?

 

Artem Lobov: kein Unbekannter

Am Wochenende kam es im US-Bundesstaat Missouri zum fünften blutigen Aufeinandertreffen von Faustkämpfern aus allen Teilen der Welt.

Auch dabei: Ex-UFC-Fighter Artem "The Russian Hammer" Lobov (30 MMA-Kämpf, 13 Siege). Sein Gegner Jason "The Kid" Knight, ebenfalls ein erfahrener Kampfsportler, konnte bei 26 MMA-Kämpfen 20 Siege für sich verbuchen. Knight verabschiedete sich nach vier Niederlagen in Folge allerdings 2018 aus der UFC und unterschrieb genau wie Lobov einen Vertrag als Bare Knuckle Boxer.

Bare Knuckle FC: Artem Lobov und Jason Knight nach dem Kampf
Schwer gezeichnet: Jason Kid (li.) und Artem Lobov (rechts im Bild) | Twitter / RusHammerMMA, Jasonthekid23
 

Cuts, Blut und zugeschwollene Augen

Und wie bereits in seinen letzten UFC-Fights sollte Knight auch in seinem Bare-Knuckle-Debüt nicht siegreich aus dem Ring gehen.

Die Ringrichter sahen den 32-jährigen Lobov nach fünf blutigen Runden vorne.

Kurz nach dem Fight posteten beide Kämpfer Bilder aus dem Krankenhaus: Cuts, Blut, zugeschwollene Augen. So sehen Bare-Knuckle-Fighter nach fünf langen Runden aus. 

Video: Die Höhepunkte des blutigen Duells

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.