Hasta la vista, Benzin! Mercedes G-Klasse: Arni fährt jetzt elektrisch

18.01.2017

Dass Arnold Schwarzenegger Fan von großen Geländewagen ist, dürfte kein Geheimnis sein. Dass er seine Autos umweltfreundlich umrüstet, schon eher. Jetzt fährt Arni die erste elektrische G-Klasse der Welt!

Arnold Schwarenegger im Elektro-Umbau seiner neuen G-Klasse
Foto:  Kreisel Electric / Martin Pröll

Arnolds neues Spielzeug hat stolze 490 PS unter der bulligen Haube. Die beschleunigen sein 2,6 Tonnen schweres Gefährt in 5,6 Sekunden auf 100 km/h.

Umbau: Die G-Klasse gibt's jetzt auch mit E-Motor - allerdings nicht werksmäßig
© Kreisel Electric / Martin Pröll

Kill-Count-Video: Wen Arnold Schwarzenegger getötet hat

Soweit eigentlich nichts Besonderes für einen Luxusgeländewagen wie die G-Klasse von Mercedes, die Arni am Rande des Hahnenkamm-Rennens in Kitzbühel stolz vorstellte. Denkste!

"Was Ihr hier seht, ist eine normale G-Klasse, das ist aber kein normales Auto. Das hat einen Elektromotor mit zero pollution – null Abgase. Schaut unter die Motorhaube: alles elektrisch, fast 500 PS. Könnt ihr euch das vorstellen?", lüftete Schwarzenegger das Geheimnis der ersten "sauberen" G-Klasse.

Ein Blick auf den Tacho der ersten elektrischen G-Klasse der Welt
© Kreisel Electric / Martin Pröll

Der umgebaute Offroad-Klassiker Mercedes G 350 d stammt aus der Schmiede von Kreisel Electric. Ganze 300 Kilometer weit soll man mit dem Luxus-Geländewagen kommen, bis er wieder an den Strom muss.

Auch in Punkto Geländetauglichkeit soll die elektrische G-Klasse durch die Umbauten nichts eingebüßt haben. Kosten für den Spaß: unbekannt!

Mehr Auto gefällig?
X-Class: Mercedes Benz baut Premium-Pick-up
Luxus oben ohne: Mercedes Maybach S 650

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.