wird geladen...
Stars-Update

Angelina Kirsch: Nackt in der Wanne

Wer entspannt da seelenruhig in einer Badewanne? Es ist Angelina Kirsch, die ihren Fans einen überaus unbekleideten Einblick gewährt.

Angelina Kirsch
Angelina Kirsch imago images / Spöttel Picture

Angelina Kirsch nackt in der Badewanne

Wenn das Wetter düster und die Stimmung noch düsterer ist, dann hilft manchmal nur ein Bad. Ein heißes Schaumbad, mit rotem Entspannungssalz angereichert und Lotusblüten verziert. Brennende Duftkerzen am Badewannenrand. So zumindest stellt sich der Autor den Ausklang eines harten Tages vor.

Ähnlich sieht es aber tatsächlich auch bei Angelina Kirsch aus (wenn auch weniger theatralisch), die mit einem Nacktfoto ihre Fans um den Verstand bringt. In dem Werbefoto für einen Rasierer sieht man das Plus-Size-Model komplett unbekleidet in einer auf den ersten Blick viel zu kleinen Badewanne sitzen. Zudem, so fällt einem Fan auf, befindet sich in der Wanne kein Wasser, geschweige denn Schaum.

Aber egal, wir wollen keine Haare spalten, sondern einfach die Gesamtästhetik dieses Fotos genießen.

Kirsch und der Aldi-Shitstorm

Die Fans sind von dem neuen Bild begeistert und das ist gut. Angelina Kirsch braucht nämlich gute Publicity, denn erst vor Kurzem wurde sie das Opfer wütender Aldi-Kunden.

Die 31-Jährige brachte in Zusammenarbeit mit dem Discounter eine Kollektion für kurvige Frauen heraus. Doch offenbar entsprachen die Jeans-Hosen nicht der Größe auf dem Etikett. Das missfiel einigen Käuferinnen, die die Hosen als verschnitten und viel zu klein bezeichneten. Der Frust der Kunden entlud sich in den Kommentaren auf Kirschs Instagram-Seite.

Das Model selbst entschuldigte sich bei ihren Fans und kann sich die "Diskrepanz vor allem bei den Hosen" nicht erklären. Dabei postete sie ein Bild von sich in der besagten Jeans, und diese sitzt perfekt.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';