wird geladen...
Männerhelden

Was macht Andreas Elsholz aus GZSZ heute?

Andreas Elsholz war als Frauenschwarm Heiko Richter bei der Geburtsstunde von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dabei. Doch was macht Andreas Elsholz heute?

Andreas Elsholz 1992
Andreas Elsholz 1992 Getty Images / United Archives

Als "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" 1992 das Licht der Welt erblickte, konnte noch niemand ahnen, dass sich die Daily Soap zu einem derartigen Erfolg entwickeln würde. Selbst heute noch, fast 30 Jahre später, ist die Serie aus dem späten Vorabend-Programm nicht wegzudenken.

Andreas Elsholz: Das GZSZ-Urgestein

Andreas Elsholz war von der ersten GZSZ-Stunde an dabei. Mit reichlich Pomade im Haar, einem verschmitzten Lächeln und coolen Sprüchen spielte er sich schnell in die Herzen deutscher TV-Fans. Insbesondere den Frauen hatte es der hübsche Sonnyboy angetan. Typisch für wahre Männerhelden.

Andreas Elsholz spielte in fast 1.000 Folgen Heiko Richter, den Sohn von Clemens und Vera Richter. Schon vier Jahre später verließ er die Serie – auf eigenen Wunsch hin. Doch was passierte mit Andreas Elsholz nach dem Soap-Ausstieg, und was macht er heute?

Was macht Andreas Elsholz heute?

Parallel zu seinem GZSZ-Erfolg, der Andreas Elsholz zu einem der bekanntesten und beliebtesten Schauspieler Deutschlands machte, versuchte sich der Soap-Star als Sänger. Zwei Alben hat er veröffentlicht - aber nach dem Serien-Ausstieg endete auch seine Musik-Karriere.

Schauspielerisch konzentrierte er sich in den folgenden Jahren auf andere Fernseh-Produktionen und so wirkte er unter anderem in mehreren "Rosamunde Pilcher"-Filmen mit. Zudem hatte er in diversen Fernseh-Serien Gastauftritte, so zum Beispiel in "Großstadtrevier", "Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen", "SOKO 5113" oder auch "Medicopter 117". An den Erfolg seiner GZSZ-Zeiten konnte der Darsteller aber nicht anknüpfen.

Vergangenes Jahr war der 45-Jährige auf der Theaterbühne zu sehen. In Dresden spielte er in "Der Nanny" mit, einem Theaterstück basierend auf Matthias Schweighöfers Komödie gleichen Namens aus dem Jahr 2015. In Hannover wirkte er im Stück "Drei Mann in einem Boot" mit.

Zudem hat Andreas Elsholz sein Hobby zur zweiten Karriere gemacht. Als Fotograf hatte er bereits zwei Ausstellungen.

Ansonsten hat sich der ehemalige Frauenschwarm aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen und lässt es ruhiger angehen. Seit 2001 ist er mit seiner Ex-GZSZ-Kollegin Denis Zich (41) glücklich verheiratet. Gemeinsam haben sie einen 14-jährigen Sohn und leben in der Nähe von Berlin.

Andreas Elsholz Mit Frau Denise Zich und Sohn (Dezember 2009)
Andreas Elsholz mit Frau Denis Zich und Sohn (2009) Getty Images / Sean Gallup
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';