Grusel-Alexa

Amazons Sprachassistent wird zum sprechenden Totenkopf

Alexa heißt die Stimme des Sprachassistenten Echo von Amazon. Ein Bastel-Nerd hat der Stimme aus dem Nichts nun ein Gesicht gegeben: einen Totenkopf.

Amazons Sprachassistent Alexa als Totenkopf
Amazons Sprachassistent Alexa als Totenkopf Foto: Screenshot YouTube/ViennaMike

Dazu befestigte YouTuber Mike McGurrin einen Halloween-Schädel auf dem Echo-Gerät, verbarg einen MiniRaspberry Pi (programmierbaren Mini-Computer) sowie Servo-Motoren im Totenkopf. 

Der Totenkopf - einst ein Geschenk von McGurrins Frau zu Halloween - fand so neue Verwendung.

Jetzt kann der sprechende Totenkopf, den er auf den Namen Yorick taufte, zum Beispiel das Wetter vorhersagen. 

Mehr zum Thema:
LEGO-Tape verwandelt alles in eine bebaubare Oberfläche
Diese Socken sind 15 Mal stärker als Stahl

Wie genau das aussiehst, siehst du im Video: