TV-Update

Amazon sichert sich Champions-League-Rechte

Amazon macht den Platzhirschen in Sachen Sportübertragungsrechte weiter Feuer unter dem Dach und sichert sich jetzt auch Champions-League-Übertragungsrechte.

Champions-League bei Amazon
Die Champions-League läuft bald bei Amazon Foto: iStock/Andrei Stanescu, UEFA

Amazon sichert sich Champions-League-Rechte

Gute Nachrichten für alle Amazon-Prime-Kunden. Der Streaming-Dienst hat sich Champions-League-Rechte ab der Saison 2021/2022 gesichert - und damit die einstigen Platzhirschen Sky und DAZN unter Zugzwang gesetzt.

Top-Partien bei Amazon

Amazon-Prime-Video erhielt bei der kürzlich erfolgten Verteilung der Übertragungsrechte den Zuschlag für das Rechtepaket A1. Dieses umfasst die Übertragung der Top-Partien am Dienstagabend. Das Unternehmen hat den Kauf mittlerweile offiziell bestätigt.

Die Rechte-Pakete

Im Moment haben Sky und DAZN die Rechte inne, doch ab 2021/22 werden die Karten neu gemischt. Wie sich die Verteilung dann im Einzelnen darstellt, ist noch nicht bekannt - eben nur, dass Amazon jetzt voll mitmischt.

Glaubt man der "Süddeutschen Zeitung", unterteilen sich die Rechtepakete folgendermaßen:

  • Paket D = Übertragung des Endspiels
  • Paket C = Zusammenfassungen der CL-Spiele kurz nach Abpfiff
  • Paket B = (Fast) alle Live-Rechte eines Spieltages
  • Paket A = Übertragung einer Top-Partie am Dienstag oder Mittwoch exklusiv