Streaming-Update "Altered Carbon“: Trailer zur neuen Netflix-SciFi-Serie

Redaktion Männersache

Das könnte die aufwendigste und visuell atemberaubendste Netflix-Serie aller Zeiten werden: "Altered Carbon". Der erste Trailer jedenfalls verspricht philosophischen Science Fiction à la "Blade Runner".

"Altered Carbon" basiert auf dem 2002 erschienenem Buch von Richard K. Morgan. Produziert und entwickelt wurde die Serie von Laeta Kalogridis ("Shutter Island"). Bei der ersten Folge führte Emmy-Gewinner Miguel Sapochnik, der mit 'Battle oft he Basterds' eine der besten "Game of Thrones"-Folgen überhaupt inszenierte.

Auch der Weihnachtsmann schaut Netflix

Netflix: Die besten Filme und Serien zu Weihnachten

"Altered Carbon" spielt 300 Jahre in der Zukunft. Das menschliche Bewusstsein und die komplette Erinnerung können auf einem Chip gespeichert und in beliebige Körper implantiert werden. Dadurch ist es theoretisch möglich, ewig zu leben.

Hauptfigur der Serie ist der Soldat Takeshi Kovacs (Will Yun Lee), ein ehemaliger Killer, der zum Revolutionär wurde. Eines Tages wird Kovacs festgenommen, sein Bewusstsein gespeichert und archiviert. Jahrhunderte später wird er in einem anderen Körper "wiedergeboren" (nun gespielt von Joel Kinnaman). Der mächtige Mogul Laurens Bancroft (James Purefoy) bietet dem Ex-Soldaten an, Sühne für seine Straftaten zu leisten, indem er einen Mord aufklärt – und zwar den an Bancroft, bzw. an seinem alten Körper.

Die erste Staffel "Altered Carbon" besteht aus zehn Folgen und wird bereits am 2. Februar 2018 auf Netflix veröffentlicht.

Den Trailer findest du oben.

Auch sehenswert:
"The Irishman": Scorseses Gangsterfilm mit De Niro erscheint exklusiv auf Netflix
"Mindhunter“: Neues David Fincher Serien-Meisterwerk auf Netflix

Tags:
Herrenjacken

Entdecken Sie Qualität von BABISTA

Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.