wird geladen...
Männerhelden

Was macht Aleksandra Bechtel heute?

Wer Aleksandra Bechtel sagt, meint Viva, "Bitte lächeln" und natürlich "Big Brother". Aber was macht Aleksandra Bechtel eigentlich heute?

Gestatten: Aleksandra Bechtel mit k statt mit x
Gestatten: Aleksandra Bechtel mit k statt mit x Claudia Ast/Getty Images

Aleksandra Bechtel: Hilden, Viva und die weite Welt

Aleksandra Bechtel kommt am 1. Oktober 1972 als Aleksandra "Aleks" Martha Justine Bechtel als Tochter eines deutschen Juristen und einer finnischen Lehrerin in nordrhein-westfälischen Hilden zur Welt. 

Wohin ihre Reise geht, ist schnell klar: Nachdem sie nach dem Abi mit ihrer Band durch die USA tourt, landet sie zunächst bei einem deutschen Musikverlag und später dann beim frisch gegründeten Musiksender Viva.

Alle 90er-Kinder kennen Aleksandra Bechtel, die sich frech und fröhlich durch Formate wie "Was geht ab" (1993 – 1995), "Interaktiv" (1995 – 1999) und "Amica TV" (1999) quasselt. 

Bevor sie Anfang der 2000er zur Haus- und Hofdame von "Big Brother" wird, moderiert sie von 1996 bis 1998 gemeinsam mit ihrem ehemaligen Viva-Kollegen Matthias Opdenhövel die RTL2-Show "Bitte lächeln". Wie cool die beiden damals waren, kramte Aleks vor Kurzem für ihre 14.500 Instagram-Abonnenten aus:

Von Sängern und Stahlhändlern: Aleksandra Bechtel und die Männer

Von 1996 bis 2001 ist die Blondine mit "Caught In The Act"-Star Benjamin Boyce zusammen – die Viva-Moderatorin und der Mädchenschwarm gelten lange als absolutes Traumpaar.

Doch ihre Liebe hält nicht. Zum Glück, denn inzwischen ist Aleksandra Bechtel mit ihrem Mann, dem Stahlhändler Alexander Lassen verheiratet und zieht zwei Söhne (*2006 und *2011) mit ihm groß.

Aleks mit ihrer großen Liebe Alexander
Aleks mit ihrer großen Liebe Alexander Jan Pitman/Getty Images

Ihre Jungs hält die stolze Mama zwar komplett aus dem Rampenlicht heraus, doch auf Instagram betont sie nur zu gerne, dass ihre Familie immer an erster Stelle steht. Dabei zeigt sich auch: Aleks scheint in all den Jahren kaum gealtert zu sein!

Es hätte allerdings auch alles ganz anders kommen können. Rückblickend betrachtet hätte Aleksandra Bechtel nämlich die Chance gehabt, Mrs. Justin Timberlake zu werden – dann wäre Jessica Biel jetzt vielleicht noch Single! Aleks enthüllte vor Kurzem nämlich: "Justin Timberlake stand damals auf mich!"
 

Was macht Aleksandra Bechtel heute?

"Big Brother" wird im kommenden Jahr 20 Jahre alt und SAT.1 plant nach fünf Jahren Pause eine Neuauflage ohne Promis. Die Frage aller Fragen: Wird Aleksandra Bechtel als Moderatorin dabei sein? Offiziell ist noch nichts entschieden, doch die frühere Viva-Blondine hat schon signalisiert, dass sie Lust auf den Container hätte. T-Online.de sagte sie dazu:

"'Big Brother' ist die Mutter aller Reality-Shows und natürlich absoluter Kult. Natürlich freue ich mich, dass die Sendung zurückkehrt, da werden Erinnerungen wach! Die fünf Staffeln, die ich moderiert habe, sind ein großer Teil von mir und über eine weitere hätte ich nichts einzuwenden. Die Sendung und mich verbindet eine jahrelange Freundschaft."

Doch auch ohne "Big Brother" hat Aleks Bechtel genug zu tun. Zum Beispiel als Coach: Die zweifache Mutter gibt Seminare für Auszubildende, die lernen wollen, souveräner aufzutreten. "Im Prinzip geht es rund ums Thema 'Wie begegne ich anderen Menschen' – bin ich offen? Habe ich ein Lächeln im Gesicht? Habe ich meine Hände in der Hosentasche? Kaue ich ein Kaugummi?", beschreibt die Entertainerin ihre Aufgabe.

Zum Glück für alle Fans hat das Fernsehen Aleksandra Bechtel nie losgelassen. Nachdem sie im Januar 2019 als Kandidatin bei "Dancing On Ice" auf Schlittschuhen übers Eis tanzte, wird sie sicherlich auch in Zukunft die eine oder andere TV-Herausforderung annehmen.  

Auch interessant:

Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';