Grill-Update

Aldi bringt berüchtigte "Grim Reaper"-Wurst zurück in die Regale

Haltet euch fest: Aldi bringt seine gefürchtete "Grim Reaper"-Wurst zurück in die Regale - es gibt nur einen Wermutstropfen!

Verschärft: Die Grim Reaper-Wurst von ALDI
Aldi bringt die vielleicht schärfste Grillwurst aller Zeiten in die Regale Foto: ALDI

Wenn das mal nicht ein übertrieben scharfes Angebot ist - im wahrsten Sinne des Wortes. Discounter-Riese Aldi bringt seine berühmt-berüchtigte "Grim Reaper"-Wurst zurück in die Regale.

Apokalyptische Schärfe

Die harmlos aussehende Chili-Wurst lehrte so machen Grill-Enthusiasten ob ihrer apokalyptischen Schärfe bereits im letzten Jahr das Fürchten - damals wurden Ghost Chilis verarbietet. Jetzt setzt Aldi noch einen drauf: In der diesjährigen Auflage des der Grillwurst stecken Carolina Reaperdie schärfsten Chilis der Welt.

Video: Weltrekord-Chili befördert Mädchen ins Krankenhaus

Zum Vergleich: Eine herkömmliche Peperoni bringt es nur auf bis zu 500 Scoville - und belegt somit einen unteren Platz auf der Schärfe-Skala, die von der gefürchteten Carolina Reaper (1,5 Millionen Scoville!) mit angeführt wird. Und eben diese Chili-Sorte ist in Aldis würziger Grillwurst verarbeitet!

Wem jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft, wird enttäuscht sein, dass die "Grim Reaper" vorerst nur in Filialen im Vereinigten Königreich angeboten wird.

Ob es die Chili-Wurst auch in die Regale von ALDI Deutschland schafft, stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht fest. Eine entsprechende Anfrage an die Presseabteilung von ALDi läuft.