Zu billiges Fleisch bei ALDI Süd? ALDI-Aufreger: 600g Nackensteak für nur 1,99€

30.05.2017

"Dumm ist es, auf seinen 700 Euro Grill ein 1 Euro Würstchen zu legen." Diesen oder ähnliche Sprüche konnte man in der letzten Zeit schon des Öfteren in den sozialen Medien lesen.

Billigfleisch beim Discounter
Foto:  iStock/Grigorenko

Als ALDI Süd mitte Mai mehr als ein halbes Kilo Nackensteak für gerade einmal 1,99 Euro anbot, platzte dem Facebook-User Dominik Boisen der Kragen. Er machte seiner Wut Luft und postete auf der Facebook-Seite des Discounters einen kritischen Post, der einschlug wie eine Bombe.

Diese Kerle beweisen, dass man kein Fleisch essen muss, um Muskeln aufzubauen!

Stark ohne Steak: Diese Spitzensportler leben vegan

ALDI wollte Billig-Fleisch-Kritik erst unterdrücken

Innerhalb kürzester Zeit bekam sein Post hunderte von Kommentaren und mehr als 20.000 Reaktionen! Die Mehrheit ist Dominiks Meinung.

ALDI wollte den Post verbergen, doch das ließ sich die Internet-Community nicht gefallen und reagierte mit weiteren heftigen Posts.

Jetzt ist der Post wieder zu lesen und ALDI versuchte mit einer Antwort die Wogen zu glätten. Überzeugt hat das die Menschen noch nicht ganz. Mehr als 50.000 Usern gefällt Dominiks Kritik und wird weiter heiß diskutiert.

Interessant für echte Grillfans
Indirektes oder direktes Grillen
Lachs grillen: Einfache Rezepte für Filet und Steak

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.