Heiße Schei**e Aggro-Ginger isst schärfste Chili der Welt. Erleidet massive Durchfall-Explosion

07.11.2017
Carolina Reaper: Aggro-Chinger Copper Cab isst die schärfste Chili der Welt
© YouTube/CopperCab

Die "Carolina Reaper" ist die schärfste Chili der Welt. Die Killer-Paprika bringt einen Spitzenwert von 2.2 Millionen auf die Scoville-Skala.

Zum Vergleich: Pfefferspray bringt es "lediglich" auf 180.000 - 300.000, die Tabascosauce gar nur auf weibische 2.500 - 5.000 Scoville.

Schon viele Menschen haben den Tanz mit dem mundfeuerbringenden Nachtschattengewächs teuer bezahlt.

Nun hat die "Reaper" ein weiteres Opfer gefordert: Michael Kittrell aka Angry Ginger Kid.

Fail! Sie essen die schärfste Chili und brechen live zusammen

Sie essen die schärfste Chili und brechen live zusammen

Der zornige Rotschopf erlangte durch seine Tobsuchtsanfälle auf YouTube zweifelhafte Berühmtheit.

In seinen Cholerik-Clips  behauptet das menschliche Käsebällchen unter anderem, dass auch rothaarige Menschen eine Seele besitzen. Wer's glaubt ...

Dass sie definitiv über einen funktionierenden Verdauungstrakt verfügen, bewies die fettleibige Erbeermütze mit einem neuen Video, das für ihn im wahrsten Sinne des Wortes beschissen endete.

Dort verspeist Michael eine Carolina Reaper, ehe er für seinen Heldenmut mit einem brutalen Speiseröhrenorgasmus und explosionsartigem Durchfall belohnt wird.

"Dragon's Breath": Wohl bald die schärfste Chili der Welt

Schärfer als die "Carolina Reaper": Das ist die neue Weltrekord-Chili

Am Ende des Clips wird der vollkommen zerstörte Michael mit vollgekackter Hose von seiner Mutter ins Krankenhaus gefahren.

Du kannst dir das einseitige Duell Killer-Chili gegen Ginger im Video unten anschauen.

Auch interessant:
Vollidiot raucht die schärfste Chili der Welt durch Glasbong
Krank! Redneck spült schärfste Chili der Welt mit Whisky runter

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.