Festival-Update

"AfrikaBurn"-Festival 2020: Line-up, Tickets, Preise und Camping

Hier findest du alle Infos zu Tickets, Preisen, Line-up und Camping fürs "AfrikaBurn"-Festival 2020!

Große Skulpturen erheben sich in der Karoo-Wüste
"AfrikaBurn"-Festival Foto: Facebook / Franki R. Marais

"AfrikaBurn"-Festival 2020: Standort

Etwa vier Auto-Stunden von Kapstadt entfernt entsteht eine bunte Parallel-Welt, die einfach nur "mindblowing" ist. Obwohl so weit weg, gilt Südafrika als eines der europäischsten Länder Afrikas. A

Die Atmosphäre verzaubert die Besucher
Die Atmosphäre verzaubert die Besucher Foto: Facebook / Gert Annandale

AfricaBurn 2020: Termine

Das Spektakel findet immer zum Ende des südafrikanischen Sommers statt. So wird AfrikaBurn 2020 vom 27. April bis zum 3. Mai ausgetragen. Wer ein Ticket für das Festival ergattern möchte, muss sich, ähnlich wie bei der Fusion, erst einmal auf der Internetseite des Festivals registrieren.

AfricaBurn 2020: Tickets und Preise

Man muss sogar kurz erklären, warum man gerne zu dem Festival möchte. Der Preis für die Tickets hingegen ist relativ günstig. Dank des guten Wechselkurses vom Euro zum südafrikanischen Rand und des niedrigeren Preisniveaus in Südafrika kosten die Tickets umgerechnet gerade einmal 110 Euro.

AfricaBurn 2020: Camping

Wer mit seinen Kindern anreisen möchte, der kann das gerne tun. Das Festival ist sehr familienfreundlich. Der Eintritt für ein Kind unter 14 Jahren kostet nur 14 Euro. Camping ist im Preis mit inbegriffen. Wer allerdings mit einem Camper angereist kommt, muss noch mal etwa 14 Euro für den Stellplatz zahlen. Dank des trockenen Klimas und des stabilen Wetters um diese Jahreszeit kann man sich aber getrost in einem Zelt auf dem Campingplatz niederlassen. Regenschauer sind eher selten.

Tanzen von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang
Tanzen von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang Foto: Facebook / Gert Annandale

AfrikaBurn 2020: Anreise

Zugegeben, die Anreise ist wohl der schwierigste Part an der Geschichte. Etwa 9.000 Kilometer müssen zurückgelegt werden. Billig ist das leider nicht. Aber als "once in a lifetime experience", verbunden mit einem Urlaub in dem wunderschönen Land, kann man das Projekt schon mal angehen.

Wer früh genug seine Flüge bucht, der findet auch direkte Verbindungen nach Kapstadt zwischen 500 und 700 Euro. Vor Ort schließt du dich einfach einer AfrikaBurn-Gruppe an, die sich über Facebook organisiert, oder du mietest dir selbst ein Auto.

AfrikaBurn 2020: Line-up

Das Line-up wird wie bei anderen Festivals dieser Art nicht veröffentlicht. Vor Ort erfährt der Festivalbesucher, wer die verschiedenen Tanzflächen bespielt. Auch deutsche Künstler wie Oliver Koletzki ließen schon die Wüste beben.

Dieses beeindruckende Video wurde 2013 von einem deutschen Besucher aufgenommen.