wird geladen...
News-Update

AfD-Politiker löst Polizeieinsatz in ICE aus

Politiker sollten ja eigentlich mit gutem Beispiel vorangehen. In diesem aber musste sogar die Polizei anrücken, um die Sitution in den Griff zu bekommen. Und ja, wir reden von Deutschland.

AfD-Politiker Stephan Brandner
AfD-Politiker Stephan Brandner Getty Images / Michele Tantussi

Maskenpflicht in der Deutschen Bahn

Die deutsche Politik berät sich, wie sie die Corona-Krise in den Griff bekommt. Ganz oben auf der Liste der Maßnahmen steht die Hygiene.

Eine allgemeine Maskenpflicht herrscht überall da, wo Menschen eng beisammen sind, vor allem in geschlossenen Räumen. Wie beispielsweise einem Bahn-Abteil.

Politiker löst Polizeieinsatz aus

Politiker einer bestimmten Partei ficht das aber deutlich weniger an. Die AfD fremdelt mit der Maskenpflicht und so ist es nicht verwunderlich, dass Politiker dieser Partei am häufigsten gegen die Maßnahme verstoßen.

Jüngstes Beispiel: AfD-Politiker Stephan Brandner, der ohne Maske in einem ICE reist, eine solche auch nicht nach Aufforderung durch den Schaffner aufsetzen will und damit einen Polizeieinsatz auslöst.

Zwingende Beförderungsvoraussetzung

Nach einem planmäßigen Halt an einem der Bahnhöfe, steigen Beamte der Bundespolizei zu, die den Fall dann klärten. Brandner selbst spielt den Fall herunter und erklärt, warum er keine Maske trägt:

„Esse gerade, geht nicht, danach überleg ich’s mir.“
Stephan Brandner, AfD-Politiker

Brandner wird von den Beamten aufgeklärt, dass das Tragen der Maske im Zug eine zwingende "Beförderungsvoraussetzung" sei, der auch er nachkommen müsse.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) plant mit den Ländern gerade eine einheitliche Regeung zur Maskenpflicht. Dazu gehört auch ein Bußgeld in einheitlicher Höhe für Maskenverweigerer. Im Gespräch sind 150 Euro.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';