News

Führerschein, Tabaksteuer & Co: Das ändert sich ab Januar 2022

Der Führerschein wird erneuert, Zigaretten werden teurer. Was sich ab dem ersten Januar 2022 verändert.

Führerschein und Geldscheine
Foto: iStock / Stadtratte

Das neue Jahr kommt nicht nur mit eigenen Vorsätzen daher (die besten 10 haben wir hier für euch zusammengefasst). Auch die Politik nimmt die neue Zahl zum Anlass, um Änderungen und Beschlüsse umzusetzen.

Auch interessant:

Das verändert sich ab 2022:

  • Mindestlohn steigt auf 9,82 Euro

  • Einkaufstüten aus Plastik dürfen nicht mehr verkauft werden

  • Kükentöten wird verboten

  • Pfandpflicht gilt auch für Obst- und Gemüsesäfte

  • höhere Recyclingquoten (90 Prozent der Packungen müssen recycelbar sein)

  • Tabaksteuer steigt, wird pro 20 Zigaretten um 10 Cent erhöht

  • Führerschein muss teilweise erneuert werden ( für alle die zwischen 1953 und 1958 geboren sind endet die Frist am 19. Januar) Mehr dazu erfahrt ihr hier.

  • Tätowier-Farben werden teilweise verboten

  • Kinderzuschlag wird um 4 Euro auf 209 Euro erhöht

  • Gewährleistungsrecht wird verlängert - Wer vermutet, dass ein Mangel bereits beim Kauf vorlag, kann das Produkt auch nach einem Jahr zurückgeben (vorher waren es nur sechs Monate)

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.