Freizeitpark Brandneue "Walking Dead"-Achterbahn mit unerwartetem Special-Feature ausgestattet

Redaktion Männersache 29.03.2018
"The Walking Dead"-Achterbahn im Thorpe Park in England
© YouTube / THORPE PARK Resort

Der Thorpe Park in England eröffnet seine neue und heißerwartete "The Walkind Dead"-Achterbahn.

Der Themenpark eröffnet am 1. April seine mit Spannung erwartete "The Walking Dead"-Achterbahn, in der sich Schauspieler befinden, die die sowieso schon nervlich angespannten Fahrgäste zusätzlich erschrecken sollen. Das Besondere aber ist eine neue Technologie, die es den Fahrern erlaubt, mithilfe ihrers Geschreis, ihre geschwächten Handyakkus wieder mit Energie zu versorgen.

In den Wagen sind kleine Boxen mit roten LED-Lichtern zu finden, die die Schreie der panischen Achterbahn-Fans in Strom umwandeln und damit die Smartphones der Fahrgäste aufladen.

"Das System nutzt einen Mini-Energie-Speicher, um kinetische Energie zu erfassen und in eine separate elektrische Schaltung und Speichereinheit zu übertragen, was ausreicht, ein Mobiltelefon aufzuladen", erklärt Dr. Joe Briscoe von der Schule für Technik und Materialwissenschaften an der Queen Mary University of London.

Die Mitarbeiter des Thorpe Park nehmen nach der Fahrt die Lagereinheiten aus der Achterbahn und docken sie an eine mobile Ladestation vor Ort an. Gäste, die auf ihre Fahrt warten, können ihre Telefone mit Strom auf früheren Schreien der Fahrer aufladen.

Zuerst wird die Technologie für eine Probezeit installiert. Falls sie sich bewährt, bleibt sie als dauerhafte Ergänzung bestehen.

Auch interessant:
Heide Park: Europas höchste Achterbahn 2019 wieder in Betrieb
TRON Achterbahn: So cool ist der Lightcycle Power Run

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.