wird geladen...
Baltimore

Abrissunternehmen zerstört aus Versehen falsches Haus – Chaos bricht aus

Was da in Baltimore passiert ist, ist der Albtraum eines jeden Abrissunternehmens: Bei der Ausführung eines Auftrages zerlegten die Arbeiter ungewollt auch das Haus nebenan in Schutt und Asche.

Abrissunternehmen zerstört aus Versehen falsches Haus – Chaos bricht aus
Abrissunternehmen zerstört aus Versehen falsches Haus – Chaos bricht aus YouTube / Gary Trakhman

Es sollte lediglich ein abbruchreifes Reihenhaus mithilfe eines Löffelbaggers abgerissen werden, doch dann krachte plötzlich das Nachbarhaus in sich zusammen. Die umstehenden Passanten konnten es nicht fassen, wie im Video unten zu hören ist.

Auslöser war eine schwere Schicht Backsteine, die aus Versehen auf das angrenzende Haus des eigentlichen Zielobjektes fiel und dieses im Nu zum Einsturz brachte. Zum Glück wurde niemand bei dem Unfall verletzt – außer der Ehre der Abrissunternehmens K&K Adams.

Der Eigentümer des ungewollt zerstörten Hauses, Joseph Rene, nahm die Sache erstaunlicherweise ziemlich locker. "Wir bauen das Haus wieder auf, wir haben keine andere Wahl", wird er in einem Bericht von Thrillist mit Bezug auf die Baltimore Sun zitiert.

Hier siehst du die misslungene Aktion im Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';