wird geladen...
Männerhelden

Was macht Aaron Carter heute?

Aaron Carter war Ende der 1990er-Jahre bereits als Zehnjähriger ein absoluter Megastar. Doch was macht Aaron Carter heute?

Was macht Aaron Carter heute?
Aaron Carter Foto: Getty Images / Dan Callister

Aaron Carter im Kurzporträt

Aaron Carter wurde am 7. Dezember 1987 in Tampa, Florida, als eines von insgesamt fünf Kindern des Ehepaares Jane Elizabeth und Robert Gene Carter geboren. Neben den drei Schwestern Angel, Bobby Jean und Leslie hat er mit Nick Carter von den Backstreet Boys einen älteren Bruder.

Bereits im zarten Alter von sieben Jahren startete Aaron Carter seine Musikkarriere als Sänger der Rockband Dead End, die er nach zwei Jahren jedoch verließ, um sich der Popmusik zu widmen. Seinen ersten Soloauftritt hatte er auf einem Konzert der Backstreet Boys im März 1997.

Aaron Carter: Teenieschwarm mit Millionenerfolg

Kurz darauf folgte die Veröffentlichung seiner ersten Single "Crush on You" sowie seines Debütalbums "Aaron Carter", das sowohl in Deutschland, Kanada, Norwegen, Spanien und Dänemark Gold-Status erreichte. Auch sein zweites Album "Aaron's Party (Come Get It)" war ein Millionenerfolg.

Dieses erschien im Jahr 2000 und die Hit-Singles davon bekamen Airplay bei Disney und Nickelodeon. Auf dem Disney-Kanal folgte 2001 Aaron Carters Premiere als Schauspieler in der Serie "Lizzie McGuire". Im gleichen Jahr wurde sein drittes Album "Oh Aaron" veröffentlicht.

Mehr als der kleine Bruder von Nick

Darauf fand sich die erste musikalische Zusammenarbeit mit seinem Bruder Nick Carter und das Album erreichte noch im selben Jahr Platin-Status. Mit "Another Earthquake!" folgte 2002 das vierte Album des Teenieidols, das allerdings schon nicht mehr ganz so erfolgreich war.

Zu dieser Zeit datete Aaron Carter sowohl Lindsay Lohan als auch Hilary Duff, die damals ebenfalls Kinderstars waren. 2003 brachte er seine "Most Requested Hits" heraus und zwei Jahre später die Single "Saturday Night" als Teil des Soundtracks zum Film "Popstar" über sein eigenes Leben.

Absturz eines einstigen Megastars

Die nächsten Jahre machte Aaron Carter weniger mit seiner Musik als mit privaten Problemen auf sich aufmerksam. So wurde er etwa mehrfach verhaftet, weil er unter Drogeneinfluss Auto gefahren war. Er ging in eine Therapieeinrichtung und sah sich einem Insolvenzverfahren ausgesetzt.

Seinen vorläufigen Tiefpunkt erreichte der einstige Teenieschwarm 2017 in der US-Fernsehshow "The Doctors", als er vor laufenden Kameras einen HIV-Test durchführte und emotional zusammenbrach. Dabei räumte er ein, dass er diverse Male ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte.

Was macht Aaron Carter heute?

Der Test war negativ, doch Aaron Carter in den Augen der Öffentlichkeit am Boden. Auch optisch machte er keinen guten Eindruck, wofür seinen Angaben nach die Zwerchfellbruch-Krankheit verantwortlich zeichnete. Zudem gab er an, dass er unter Angstzuständen leiden und Hilfe brauchen würde.

Mittlerweile scheint es mit dem Blondschopf jedoch wieder bergauf zu gehen. Einem Bericht von Promiflash zufolge fand Aaron Carter nach einem Entzug zurück ins Leben. Mit der Künstlerin Lina Valentina hat er offenbar die Liebe seines Lebens gefunden und auch äußerlich ist er wieder in Form.

Ob wir uns darüber hinaus auf neue Musik unseres Männerhelden Aaron Carter freuen dürfen, bleibt zunächst offen ...

Video: