wird geladen...
News-Update

9-Jährige isst im Urlaub Eis - wenig später ist sie tot

Eine neunjährige Britin isst im Urlaub ein Eis – kurz darauf stirbt sie im Krankenhaus.

Neunjährige Britin stirbt nach Eisverzehr (Symbolfoto).
Neunjährige Britin stirbt nach Eisverzehr (Symbolfoto). iStock/South_agency

9-Jährige isst im Urlaub Eis - wenig später ist sie tot

Zusammen mit ihren Eltern verbringt eine neunjährige Britin den ersten Urlaubstag im andalusischen Fuengirola. Nachdem das Mädchen ein Eis in einem Shoppingcenter aß, klagte sie umgehend über Unwohlsein – und musste ins Krankenhaus. Das Drama nahm seinen verhängnisvollen Lauf.

Mädchen stirbt im Krankenhaus

Die Ärzte konnten das Leben der Schülerin im Krankenhaus nicht mehr retten. Vermutlich führte eine allergische Reaktion zum Tod. Medien berichten über eine angebliche Milch- und Nussallergie bei der Neunjährigen.

Die Vermutung

Die Eiscreme hat nach jetzigem Stand einen anaphylaktischen Schock bei dem Mädchen ausgelöst. Am 18. Februar 2019, zwei Tage nach Verzehr der Süßigkeit, führte ein Herzstillstand zum Tod.
Das örtliche Amtsgericht in Málaga hat unterdessen eine gerichtliche Untersuchung des tragischen Vorfalls angeordnet.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Diese Insel wurde nie erforscht, da ihre Bewohner alle Besucher töten

Potenziell verheerend: Riesen-Asteroid streift Erde

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';