Traumhafte Studie 10 Fakten über Träume und ihre Bedeutung, die jeder kennen muss

Redaktion Männersache 28.05.2018
10 Fakten über Träume und ihre Bedeutung, die jeder kennen muss
© istock / Cloud-Mine-Amsterdam

Wir alle träumen – auch dann, wenn wir uns am nächsten Morgen nicht immer daran erinnern können. Umso erstaunlicher ist es, wie wenig wir über die nächtlichen Erscheinungen während des Schlafens wissen.

Wie viele Träume haben wir pro Nacht? Wie entstehen negative Träume? Und träumen eigentlich auch Tiere? Eine Infografik klärt jetzt mit spannenden Zahlen und Fakten zu diesen Themen auf.

Wusstest du zum Beispiel, dass wir ungefähr ein bis drei Stunden während des nächtlichen Schlafens mit Träumen verbringen? Im Laufe unseres Lebens kommen so über 100.000 Träume zusammen, was sechs Jahren unseres Lebens entspricht.

Das mag vielen vielleicht unrealistisch erscheinen. Kein Wunder: Ganze 90 Prozent unserer Träume haben wir nach dem Aufwachen wieder vergessen.

Eine neue Studie hat herausgefunden, wovon Hunde träumen

Harvard-Studie: Wenn dein Hund träumt, dann von dir

Wurdest du im Traum schon einmal verfolgt, bist Auto gefahren oder hast deine Zähne verloren? Dann bist du damit nicht allein: Viele Menschen träumen von ähnlichen Themen.

Mit dabei sind unter anderem auch das Fliegen, Fallen oder Ablegen einer Prüfung. Eine weitere interessante Tatsache: Zwölf Prozent von uns träumen in Schwarz-weiß.

Übrigens: Während in den Träumen von Männern größtenteils Männer vorkommen, ist das Geschlechterverhältnis bei den Frauen eher ausgeglichen.

Die folgende Infografik von Lottoland, offenbart im wahrsten Sinne des Wortes traumhafte Fakten!

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.