wird geladen...
Karriere

4 Tage pro Woche sind genug: Firma kürzt Arbeitszeit – bei gleichem Gehalt

Eine neuseeländische Fondsgesellschaft bietet ihren 240 Angestellten die Viertagewoche ohne Lohnabzug und ist davon überzeugt, dass ihr dadurch keine Nachteile entstehen.

4 Tage pro Woche sind genug: Firma kürzt Arbeitszeit – bei gleichem Gehalt
4 Tage pro Woche sind genug: Firma kürzt Arbeitszeit – bei gleichem Gehalt iStock / alashi

Das Unternehmen namens Perpetual Guardian testete das neue Arbeitszeitmodell bereits im Frühjahr 2018 und kam nach zwei Monaten zu dem Ergebnis, dass sich die Viertagewoche äußerst positiv auf das Betriebsklima und die Arbeitsleistung der Mitarbeiter auswirkte.

Produktivere und gleichzeitig zufriedenere Angestellte – was will man mehr als Arbeitgeber? Nichts, weshalb nun alle 240 Arbeitnehmer der Fondsgesellschaft ab November 2018 frei entscheiden dürfen, ob sie einen Tag pro Woche weniger schuften möchten oder nicht.

Einem Bericht von Spiegel Online zufolge wurde der Testlauf von einem Forscherteam der University of Auckland begleitet, "um den Einfluss auf die Belegschaft zu überwachen". Das Resultat: Vor dem Versuch waren 54 Prozent mit ihrer Work-Life-Balance glücklich, danach 78 Prozent.

Also: Ab zum Chef und diesen Artikel vorlegen!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';