187 Strassenbande Krasse Investition: Rapstar aus Hamburg gönnt sich hart

16.10.2017
187 Strassenbande Bonez MC Gzuz Sa4 Akita Productions
© Akita Productions

Läuft bei Bonez MC, seines Zeichens Kopf der erfolgreichen Hamburger Rap-Crew 187 Strassenbande. Gerade hat er sich eine Wohnung für 1,1 Millionen Euro gegönnt.

Da soll doch noch mal einer sagen, es lohnt sich nicht, Rapper sein zu wollen. Was Bonez MC und seine Jungz von der 187 Strassenbande da seit gut zwei Jahren abreißen, stellt alles bisher Dagewesene in diesem Genre mehr oder weniger in den Schatten. Wer davon nichts mitbekommen hat, hat wahrscheinlich keinen Internetzugang.

Kollegah: Ein Fan filmte dem Zwischenfall beim Tourauftakt in Leipzig

Gefilmt: Rapper Kollegah schlägt Fan nieder

Unzählige Gold- und Platin-Auszeichnungen, ausverkaufte Konzerte in den größten Hallen des Landes, Abermillionen von YouTube-Klicks, ein Merch-Game so stabil wie Betonpfeiler: Die harte Hip-Hop-Arbeit, die die 187 Strassenbande bereits vor mehr als zehn Jahren begann, zahlt sich heute in sensationellen Dimensionen aus.

Drake investiert in Start-ups

Rapper Drake verrät via Instagram, wie viel er verdient

Bonez MC, Kopf der Bande, hat nun via Facebook verkündet, pleite zu sein, weil er sich für 1,1 Millionen Euro eine Wohnung im Hamburger Stadtteil Altona zugelegt hat. Sein Revenue Stream wird aber wohl schnell dafür sorgen, dass die Konten wieder gefüllt sind. Aktuell steht das Debütalbum-Release des 187-Künstlers Sa4 an. Ein weiteres Bandenmitglied, Gzuz, macht derweil damit auf sich aufmerksam, dass er verhaftet wurde.

Immer was los bei den Boyz, so viel ist sicher! Hier die romantische Bandgeschichte in Bewegtbildern von Akita Productions:

Mehr Rap-Geschichten:
Rapper Eko Fresh verunglückt bei Videodreh auf Mallorca
"Tattoofrei" rächt sich an pöbelndem Rap-Fan

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.