Viral

17-Jährige bringt Kind allein zur Welt - mithilfe von YouTube

In Indien hat eine 17-Jährige ein Baby nur mithilfe von YouTube-Videos auf die Welt gebracht, um ihre Schwangerschaft vor ihren Eltern zu verbergen.

Schreiendes Baby
Schreiendes Baby (Symbolbild) Foto: iStock / kieferpix

Ein 17-jähriges Mädchen aus Indien wollte nicht, dass ihre Eltern mitbekommen, dass sie schwanger ist bzw. war. Sie schaffte es sogar, ihre Schwangerschaft bis zuletzt zu verbergen, obwohl sie mit ihren Eltern zusammenwohnt.

Auch interessant:

Die Geburt meisterte die 17-Jährige ebenfalls allein, zur Vorbereitung guckte sie lediglich YouTube-Videos.

Kein Einzelfall

Als das Baby dann auf der Welt war, hörten die Eltern des Mädchens jedoch dessen Schreie. Ihre Tochter brachten sie daraufhin ins Krankenhaus.

Der 21-jährige Freund und Vater des Kindes wurde von der Polizei festgenommen. Sex mit Minderjährigen steht in Indien unter Strafe - ein Grund dafür, dass viele schwangeren Jugendlichen keine ärztliche Hilfe aufsuchen und häufig selbst Abtreibungen durchführen.

Tabu: Sex vor der Ehe

Darüber hinaus ist es in Indien tabu, Sex vor der Ehe zu haben. Der Plan war, dass die beiden direkt nach dem 18. Geburtstag des Mädchens heiraten. Die Eltern wussten von der Beziehung, heißt es in einem Bericht des "Spiegel".

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.