News-Update 15-Jähriger verklagt eigene Eltern - der Grund ist ekelhaft

Tomasz | Männersache 15.05.2019

Ein 15-Jähriger plant, seine Eltern zu verklagen, weil sie Kameras im ganzen Haus installierten. Der Grund für diese drastische Maßnahme schockiert das Internet.

Im Jugendzimmer
Im Jugendzimmer (Symbolbild) Foto:  iStock / denozy
 

15-Jähriger will eigene Eltern verklagen – weil er masturbieren will

Nachdem die Eltern eines 15-jährigen Teenagers aus Alaska ihn beim Masturbieren erwischt hatten, installierten sie Kameras im ganzen Haus, um die Selbstbefriedigungsimpulse ihres Sprösslings zu kontrollieren.

Der Jugendliche war wenig begeistert von der Dauerüberwachung und suchte im Internet nach Wegen, im schlimmsten Fall auch juristisch gegen seine Erzeuger vorzugehen.

The Sun zitiert den Jugendlichen: "Ich bin 15 und denke, ich sollte meinen eigenen Körper berühren dürfen.

Mein Vater stürmte herein, ohne anzuklopfen, und schrie mich an. Er und meine Mutter verboten mir, mich zu berühren."

Länger durchhalten im Bett: 5 einfache Tricks, die sofort helfen
Länger durchhalten im Bett: 5 einfache Tricks, die sofort helfen

 

Kein Sex vor der Ehe

Wer masturbiert, der komme in die Hölle. Sex vor der Ehe sei eine Sünde. So die Meinung der Eltern, die ihrem Sohn sogar verbieten, am Sexualkunde-Unterricht teilzunehmen.

Die Internetgemeinde indes zeigt Empathie für den Teenager. Selbstbefriedigung sei etwas ganz Normales und das Verhalten der Eltern "alarmierend".

Ob der Teenie tatsächlich Klage gegen seine Eltern einreichte, bleibt aber fraglich.

Auch interessant:
Mann masturbiert neben Frau im Flixbus: Reaktion des Busfahrers ist unfassbar
Mann masturbiert im ICE zu Pornos - dann kommt die Zugbegleiterin

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.