Freunde gesucht 13-Jähriger verschenkt 4.500 Euro

10.07.2017
Ein 13.jähriger Junge verschenkt 4.500 Euro
© iStock/assalve

Tatort Bad Tölz: Ein 13-jähriger Jugendlicher braucht dringend Freunde. Was tut er? Er versucht, sich welche zu kaufen – was auch sonst.

Je 100 Euro gab es von dem spendierfreudigen Bub für Passanten bar auf die Kralle. Im Laufe eines Nachmittags kamen so 4.500 Euro zusammen, die er in zwischenmenschliche Beziehungen investierte.

Einigen – natürlich nicht allen – Beschenkten kam die Aktion komisch vor und sie meldeten sich bei der Polizei. Ob der 13-Jährige nun wirklich echte neue Freunde hat, ist bislang nicht überliefert. Wir bleiben dran ...

Mehr zu den Themen Geld und Freundschaft:
So viel musst du verdienen, damit Frauen dich attraktiv finden
Frau testet Treue von Freund mit Pornostar und kassiert die Quittung

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.