Den Schuss nicht gehört? 11-Jähriger soll, ganz wie Mutti, Großwild jagen

24.10.2017
Sohn soll Großwild jagen
© instagram/inkedhuntress, facebook/Jacine Jadreško

Die 29-jährige Jacine Jadreška aus Kanada hat ein blutiges Hobby. Sie jagt gerne Großwild. 

Diese Tradition will sie nun an ihr Sohn Diesel weitergeben, der schon fleißig schießen übt. Denn der 11-Jährige soll schon bald sein erstes Tier - natürlich am besten ein großes - schießen.

In den sozialen Medien finden die jagenden Mum und ihr Filius großen Anklang, ernten aber auch vernichtende Kritik. 

Im Video: Löwe revangiert sich bei Großwildjägern

 

Kein Grund zur Aufregung für Jadreška, die schon Zebras, Büffel sowie Löwen erlegt hat und regelmäßig mit ihren Trophäen auf Fotos posiert. Ihr trockener Kommentar auf die Anfeindungen aus dem Netz "Mir ist es egal, wenn anderen das nicht gefällt.“

Und das Gesetz gibt der Jägerin Recht: In Kanada und Teilen Afrikas ist das gezielte Jagen von Großwild unter bestimmten Voraussetzung erlaubt.

Na dann: Weidmannsheil!

Mehr Jagd:
Bevor er abdrücken konnte: Großwildjäger von Elefant totgetrampelt
Mann will Elche jagen. Wird zur Grizzlybär-Beute

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.