Flink wie ein Fisch

10-Jähriger pulverisiert Rekord von Schwimmweltmeister Michael Phelps

Es passiert bei den Far West International Swimming Championships. Ein kleiner zehnjähriger Junge namens Clark Kent heißt nicht nur wie Superman, sondern schwimmt auch so. Oder sollte man besser sagen, wie Aquaman?

Clark Kent und Michael Phelps
Clark Kent und Michael Phelps Foto: Getty Images / Odd Andersen / Facebook / @SalinasValleyAquatics

Egal. Fakt ist, dass er es tatsächlich geschafft hat, einen Uralt-Rekord von Schwimm-Champion Michael Phelps zu brechen. 1995, also vor 23 Jahren, als Phelps im Alter von Kent war, stellte er beim gleichen Event einen Rekord über 100 Meter Butterfly auf. Diesen hat Kent jetzt um satte 1,1 Sekunden unterboten – im Schwimmsport eine halbe Ewigkeit.

Da ließ es sich auch der ehemalige Champ nicht nehmen, persönlich per Twitter zu gratulieren. Und für den kleinen Goldfisch änderte sich auch quasi von einer Sekunde auf die andere etwas: "Die meisten Leute haben mich immer Clark genannt, aber jetzt beginnen sie, mich mit Superman anzusprechen", freut sich der Zehnjährige.

Ganz nebenbei gewann er noch sechs weitere Rennen bei der Veranstaltung. Ist dies die Geburt eines neuen Schwimmstars?