Selbstversuch auf YouTube Das passiert, wenn Männer Bäume mit Sprengstoff fällen

Das passiert, wenn Männer Bäume mit Sprengstoff fällen
© Screenshot YouTube/NRKViten

Du bist im Wald, hast wenig Zeit und brauchst dringend Holz. Was macht Mann? Diese Norweger haben es mit Sprengstoff versucht. Genauer sieben Kilo für einen Baum.

Vor der Sprengung sägen die YouTuber mit der Kettensäge einen vertikalen Spalt in den Stamm und machen eine Kerbe um den Baum herum. 

In den Spalt kommt das hochbrisante Gemisch. Der Explosionsexperte drückt auf den Sprengstoff, fixiert das Ganze und sichert es nochmals mit ewig viel Dämmschaum. 

Dann bringen sich die Videokünstler in Sicherheit. Sie glauben die Sprengung im Griff zu haben. Schließlich ist ein Experte dabei.

Mehr: Zitteraal killt Monster-Krokodil mit 600-Volt-Stromstößen

Die Explosion ist so heftig, dass die Scheiben des nahestehenden, verlassenen Hauses zerbersten. Teile des Stammes fliegen mehrere Meter weit. Und auch ein ausrangierter Campingwagen wird durch die Explosion zerstört. 

Eindeutig keine praktikable Lösung, um das Bäumefällen zu erleichtern. Vor allem bleibt vom Baum gerade noch genug für ein kleines Lagerfeuer.

Das Experiment ist für den YouTube-Channel "NRK Viten" entstanden. Dort testet sonst Wissenschaftsnerd Andreas Wahl die Grenzen der Physik im Selbstversucht. Zum Beispiel: Was passiert, wenn man sich Unterwasser selbst erschießen würde? 

Die Explosion (ab Minute 4) kannst du dir hier ansehen: 

Mehr geballte Fail-Power gibt's in diesem Video!

 

Weitere Artikel zum Thema:
Slow Motion: So sieht es aus, wenn ein Böller unter Wasser explodiert​
Ein Ritt auf der grausamsten Welle der Welt
 

Tags:
T-Shirt
UVP: EUR 14,99
Preis: EUR 12,92 Prime-Versand
Sie sparen: 2,07 EUR (14%)
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 39,90 Prime-Versand
Sie sparen: 20,00 EUR (33%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.