PKW-Nostradamus Tesla-Autopilot weicht Unfall aus, bevor er passiert

Ein Tesla-Autopilot sagt einen Unfall voraus
© Twitter/HansNoordsij

Die Autopilot-Funktion dieses Tesla scheint offenbar mit hellseherischen Fähigkeiten ausgestattet zu sein.

Eine am Armaturenbrett angebrachte Videokamera zeichnete auf, wie das Elektroauto einen Unfall auf der A2 in den Niederlanden prophezeite.

In dem Dashcam-Clip ist zu sehen, wie das Kollisions-Warnsystem des Tesla unmittelbar vor der dem Zusammenstoß der beiden Unfallwagen aufleuchtet, woraufhin das automatische Bremssystem des Wagens greift.

Der Nostradamus unter den PKW

Laut Hans Noordsij – dem Fahrer des Tesla - war es nicht nur beeindruckend, dass das Radarsystem des PKWs den Crash voraussagte, sondern vielmehr in der Lage war, zu erkennen, was sich in wenigen Sekunden zwei Wagen vor dem Elektroauto ereignen würde.

Wie mashable.com Noordsij zitiert, aktivierte sich das automatische Bremssystem, ehe er die Kontrolle übernehmen und die Bremsen manuell betätigen konnte. Außerdem erklärte er, dass die Fahrer der Unfallwagen mit dem Schrecken davon gekommen seien.

Tesla-Chef Elon Munk belohnt deutschen Autobahn-Helden

Tesla-Chef Elon Musk belohnt deutschen Autobahn-Helden

Die messerscharfe Crash-Prognose des PKW-Nostradamus zahlt auf ein Posting von Tesla ein. Im September dieses Jahres schrieb des Unternehmen von Elon Musk auf seinem offiziellen Blog , dass das Onboard-Radar im Rahmen eines Autopilot-Upgrades mit verbesserten Signal-Funktionen ausgestattet werden solle.

Mithilfe des Videos unten kannst du dir einen ersten Eindruck von eben dieser Technologie machen.

Mehr zum Thema:
Getunter Tesla X P90D mit Anhänger schlägt Alfa Romeo 4C
Türkische Ingenieure bauen BMW-Transformer

 

Tags:
Fidget Spinner
UVP: EUR 9,95
Preis: EUR 6,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
Lustiges T-Shirt
UVP: EUR 16,90
Preis: EUR 14,90 Prime-Versand
Sie sparen: 2,00 EUR (12%)
BBQ Brandeisen
 
Preis: EUR 19,95
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.