Wanderspinne aus Brasilien Paar findet tödliche Monster-Spinne in Supermarkt-Bananen

Paar findet tödliche Monster-Spinne in Supermarkt-Bananen
© iStock / Montage: Männersache

Wenn die durchschnittliche Faru einen Weberknecht im Schlafzimmer findet, gibt es meist schon ein Schrei-Drama. Jetzt multipliziere dieses Szenario mit tausend. 

Ein Pärchen ist aus ihrem Haus geflohen, nachdem es aus dem Supermarkt die tödlichsten Spinnen dieser Erde mit nach Hause brachte. 

Als sie ihre Einkaufstüten auspackten, entdeckten Ashley Gamble und seine Freundin Sophia Newcombe einen seltsamen, weißen Kokon auf einer Banane. Vor Schreck ließ Sophia die Banane zu Boden fallen: Daraus purzelten dutzende Spinnen!

Huntsman-Spinne "Charlotte" wurde von einer Tierrettung in Australien entdeckt

Größte Spinne der Welt in Australien entdeckt

"Es war wie in einem Horrorfilm", erzählte der 28-jährige Ashley der britischen Sun.

Allerdings hatten die Beiden Glück, nicht von einem der Krabbeltierchen gebissen worden zu sein.

Das Gift der Wanderspinne kann Menschen töten!

Brasilien ist nicht nur die Heimat unserer Bananen, die wir im Supermarkt kaufen, sondern auch das Heim der giftigsten Spinne dieser Welt. Zum Unglück dieser Familie legt jene Spinnenart ihre Eier am liebsten in Bananen, weshalb sie auch Bananen- oder Wanderspinnen genannt werden.

Diese hoch giftigen Spinnen sind extrem aggressiv, so groß wie deine Hand und greifen ihre Opfer im Sprung an. 

Eine Nebenwirkung dieses Spinnengiftes ist, dass Männer davon eine mehrstündige Erektion bekommen können, die zu Impotenz führen kann!

Weitere Artikel zum Thema:
Das passiert, wenn du mit drei Riesen-Pythons kuschelst
Student taucht, dann attackiert ihn plötzlich ein Weißer Hai

Tags:
Breaking Bad T-Shirt
 
Preis:
Bluetooth Lautsprecher
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Totenkopfgläser
 
Preis: EUR 19,90 Prime-Versand
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.