Tödlicher Brotaufstrich? Deshalb solltest du sofort aufhören, Nutella zu essen

Deshalb solltest du sofort aufhören, Nutella zu essen
© Flickr

Sind wir mal ehrlich: Ein Glas Nutella ist nichts als pure Freude.

Du hast einen schlechten Tag? Iss Nutella. Du wurdest gefeuert? Iss Nutella. Die Freundin ist weg? Iss Nutella. Das braune Nougat-Gold ist die plausibelste Lösung für all deine Probleme.

Die Kehrseite der Medaille

Leider, wie du sicherlich schon vermutet hast, ist Ferreros Frühstücksaufstrich nicht wirklich nahrhaft. Tatsächlich kann es unter gewissen Umständen sogar schädlich sein.

Das Leckermaul in dir fragt sicherlich: Wie viel Schaden kann in einem Glas stecken, dessen Inhalt wie Regenbogen und Einhörner an einem sonnigen Tag schmecken?

Nun, offenbar eine ganze Menge. Vor allem, wenn du Nutella täglich zu dir nimmst.

Ein Brot mit Nutella
© Flickr

Sammeklage gegen Ferrero

Wie der "Stern" berichtete, wurde Ferrero 2012 in den USA zu einer Strafe von drei Millionen US-Dollar verurteilt, da der Süßwarenhersteller Nutella in seiner Werbung fälschlicherweise als "gesundes und nahrhaftes Frühstück" angepriesen hatte.

Warum dieser Prozess durchaus berechtigt war, zeigt ein Blick auf die Inhaltsstoffe des Brotaufstrichs. Ein Glas Nutella enthält Zucker, modifiziertes Palmöl, Haselnüsse, Kakao, entrahmtes Milchpulver, Molkepulver, Lecithin und Vanillin.

Auf den ersten Blick noch alles relativ harmlos. Die Inhaltsstoffe klingen nicht, als hätte man es hier mit schädlichen chemischen Zusatzstoffen zu tun. Ein Irrglaube, wie der "Mirror" berichtet.

Ein Nutella-Brot wird geschmiert
© Giphy

Genmanipuliertes Soja

Demnach ist Lecithin eine nicht fermentierte, genmanipulierte Art von Soja, die deinen Körper vor Verdauungsprobleme stellt.

Da die chemische Verbindung in hohem Maße manipuliert wurde, kann sie den Hormonhaushalt des Körpers beeinflussen, weshalb einige Experten Schwangeren, Kindern und ehemaligen Brustkrebs-Patienten von diesem Inhaltsstoff abraten.

Youtuber Tito4re zeigt, was passiert, wenn man einen Bic Mac mit geschmolzenem Kupfer übergießt

Geschmolzenes Kupfer vs. Big Mac

Dann gibt es Vanillin. Hierbei handelt es sich nicht um den stressreduzierenden und launesteigernden Tausendsassa aus den malerischen Hügeln von Madagaskar. Das Vanillin in Nutella ist eine billige chemische Kopie des Originals.

Einige Berichte behaupten, dass Ferreros industriell hergestellte Variante Natriumglutamat enthält, der als "schleichendes Gift" gebrandmarkt wurde, und angeblich zu Abhängigkeit, Kopfschmerzen und allergischen Reaktionen führen kann.

Nutella, das auf ein Brot geschmiert wurde
© Wikipedia

Mit Palmöl stirbt der Regenwald

Ein weiterer kontrovers diskutierter Inhalt ist Palmöl.

Es enthält nicht nur hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren, sondern kann außerdem zu Verdauungsstörungen führen und die toxischen Level in Nire, Leber und Lunge bedrohlich erhöhen.

Auch ethische Gründe spielen hier eine Rolle: So ist die Gewinnung von Palmöl einer der Hauptgründe für die systematische Abholzung von Regenwäldern.

Kalorienbombe

Sollte dir das alles noch nicht besorgen, kommen wir kurz auf den Faktor "Kalorienbombe" zu sprechen.

Nur zwei Teelöffel Nutella enthalten 200 Kalorien, elf Gramm Fett und 21 Gramm Zucker – halb so viel wie eine Dose Cola.

Kit Kat Suhsi kommt nach Japan

Du kannst ab sofort "Kit Kat Sushi" kaufen

Natürlich wird uns das alle nicht davon abhalten, komplett auf den zugegebenermaßen köstlichen Brotaufstrich zu verzichten.

Aber zumindest sollten wir alle überdenken, wie viel Nussnougatcreme wir uns täglich in den Rachen schaufeln.

Mehr zum Thema: 
Statt Hähnchen: Frau bekommt bei KFC frittierten Rattenkopf serviert
Hamdog: Australier erfindet Mix aus Hamburger & Hotdog

Tags:
Steam Punk Reaper T-Shirt
 
Preis: EUR 17,01
Bierkrug mit Gravur
 
Preis: EUR 12,99
Biere der Welt
UVP: EUR 32,90
Preis: EUR 26,95 Prime-Versand
Sie sparen: 5,95 EUR (18%)
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.