Workouts für Muskelberge Die 4 besten Übungen für schnellen Muskelaufbau

Fitness-Experten empfehlen für schnellen Muskelaufbau diese 4 Übungen
© iStock/max-kegfire

Auch wenn dir Men’s Health & Co. gerne etwas anderes erzählen: Muskelaufbau ist keine Raketenwissenschaft. Ein paar Kilos Muskelmasse zu züchten, ist sogar ziemlich einfach.

Laut US-Fitness-Experte Tanner Baze brauchst du neben Disziplin, Zeit und Leidenschaft nur folgende vier Übungen, um in Rekordzeit imposante Muskelberge aufzubauen. Gönn dir und viel Spaß beim Mutieren.

Kreuzheben ist eine der effektivsten Fitness-Übungen für schnellen Muskelaufbau
© iStock/Djordje Rusic
 

1. Kreuzheben


Ein der Grundregeln für erfolgreichen Muskelaufbau ist, Übungen zu absolvieren, die möglichst viele Muskelgruppen auf einmal trainieren. Genau deshalb ist das Kreuzheben die Königsdisziplin für den effektiven Aufbau von Muskeln und Kraft.

Mit dem sogenannten Deadlift trainierst du nahezu alle Muskeln in Beinen, Rücken und Schultern. Zusätzlich penetrierst du deine Brust- und Bauchmuskulatur, die bis zu einem gewissen Grad als Stabilisator wirkt. Vermeide es, anfangs zu schnell zu viel Gewicht aufzulegen. Trainiere anfangs mit Kugel- oder Kurzhanteln und arbeite dich langsam in Richtung Langhantel vor.

Kniebeugen ist eine der effektivsten Fitness-Übungen für schnellen Muskelaufbau
© iStock/MichaelSvoboda
 

2. Kniebeuge


Geht es um den Aufbau von Beinmuskulatur ist die Kniebeuge der ungeschlagene Champion. Die Übung aktiviert jeden einzelnen Muskel in deinen Haxen und beansprucht deine Körpermitte sowie den oberen Rücken als Stabilisatoren.

Die Kombination all dieser Partien bewirken beim Muskelaufbau wahre Wunder. Kein Wunder, dass dir jeder halbwegs kompetente Fitness-Coach diese Übung wärmstens ans Herz legt.

Schulterdrücken ist eine der effektivsten Fitness-Übungen für schnellen Muskelaufbau
© iStock/abezikus
 

3. Schulterdrücken


Ein effektive Alternative zum klassischen Bankdrücken. Die Übung eignet sich perfekt, um Muskulatur in den Schultern, Armen und dem unteren Rücken aufzubauen. Sogar die Bauchmuskulatur wird zum Wachstum angeregt.

Zeitweise kann das Schulterdrücken jedoch Schmerzen im unteren Rücken verursachen. Deshalb solltest du die Übung abwechselnd im Stehen und im Sitzen ausführen, um herauszufinden, welche Variante für dich am Komfortabelsten ist.

Klimmzüge sind eine der effektivsten Fitness-Übungen für schnellen Muskelaufbau
© iStock/mtoome
 

4. Klimmzüge


Die einzige Übung, die dem Überkopf-Drücken in puncto Oberkörpermuskel-Aufbau das Wasser reichen kann, ist der Klimmzug. Während beim Überkopf-Drücken vor allem die Brustmuskulatur und der Trizeps trainiert werden, schulen Klimmzüge die hinteren Schultermuskeln, den Bizeps und den oberen Rücken.

Warum du unbedingt auf Klimmis setzen solltest? Die Schulter- und Rückenmuskulatur zu trainieren, ist einer der effizientesten Wege für ein selbstbewusstes Erscheinungsbild und Kraft zu entwickeln, die sich auch im Alltag als nützlich erweist.

 

Fazit

Diese vier Übungen sind der effektivste Weg, um Muskelmasse aufzubauen. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, musst die die notwendige Disziplin an den Tag legen. Gehe mindestens drei bis vier Mal in der Woche ins Fitnessstudio und stimme deine Ernährung auf deine Trainingsziele ab. Dann dürfte deinem Traumkörper nichts mehr im Wege stehen.

Tags:
Water Blaster
UVP: EUR 14,85
Preis: EUR 12,95
Sie sparen: 1,90 EUR (13%)
Fidget Spinner
UVP: EUR 2,70
Preis: EUR 0,60
Sie sparen: 2,10 EUR (78%)
Schwimmbecken
UVP: EUR 79,99
Preis: EUR 65,29 Prime-Versand
Sie sparen: 14,70 EUR (18%)
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.