Neuer Drogentest der Polizei Müssen jetzt auch Kiffer ins Röhrchen pusten?

Müssen jetzt auch Kiffer ins Röhrchen pusten?
© iStock: Montage: Männersache

Jetzt geht die Polizei auf Kiffer-Jagd! Bald könnte dein Freund und Helfer mit einem neuem Drogentest Kiffer bei Verkehrskontrollen überführen.

Wie die Mopo berichtete, ging die Hamburger Polizei am Dienstag testweise auf Cannabis-Streife im Hamburger Stadtteil Othmarschen. 

Der neue Drogencheck funktioniert ähnlich wie der Promilletest: Vermeintlich bekiffte Autofahrer pusten in ein Röhrchen, das in der Atemluft den THC-Gehalt messen soll. Auch andere Drogen sollen auf diese Art nachgewiesen werden können.

Entwickelt wurde der Kiffer-Detektor von dem Dortmunder Start-up Ion-Gas

Wann die neuen Drogentest bei regulären Kontrollen eingesetzt werden sollen, ist noch nicht bekannt.

Weitere Artikel zum Thema: 
Diese Serien können nur bekifft erfunden worden sein
 

Tags:
Water Blaster
UVP: EUR 14,85
Preis: EUR 12,95
Sie sparen: 1,90 EUR (13%)
Fidget Spinner
UVP: EUR 2,70
Preis: EUR 0,60
Sie sparen: 2,10 EUR (78%)
Schwimmbecken
UVP: EUR 79,99
Preis: EUR 65,29 Prime-Versand
Sie sparen: 14,70 EUR (18%)
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.