Lebensmüder Stunt Mann springt 4 Stockwerke tief in Pool und verfehlt ihn fast

Mann springt 4 Stockwerke tief in Pool und verfehlt ihn fast
© Screenshot YouTube/ig: 8Booth

Für Klicks auf YouTube riskiert er sein Leben. Amerikaner "ig: 8Booth" dringt in eingezäunten Pool-Anlagen ein, klettert über Absperrungen und springt dann mehrere Stockwerte tief in die Hotelpools - das Adrenalin-Abenteuer filmt seine GoPro auf dem Kopf mit. 

Nur Sekundenbruchteile steht der Extrem-YouTuber auf den Rändern von Balkonen oder Dächern bis er in die Tiefe stürzt. Dabei hat er kaum Zeit, die Lage zu checken. Die Stunts sind mehr als nur waghalsig: Lediglich wenige Zentimenter entscheiden beim Absprung über Leben und Tod. Aus vier Stockwerken auf Beton zu knallen, wäre sein Todesurteil.

Weitere Go-Pro-Schocker: Student taucht, dann attackiert ihn plötzlich ein Weißer Hai

Beim letzten Video war der Fall knapper denn je: Auf dem Clip erkennt man, wie nah der Beckenrand kommt ...

Aus gutem Grund zeigt "ig: 8Booth" nicht sein Gesicht und bleibt anonym. Denn die Stunts des YouTubers sind lebensgefährlich und er betritt unbefugt Privatgelände. Auf YouTube hat der Adrenalinjunkie dennoch mehr als Zehntausend Fans.

Das könnte dich auch interessieren:
Darum ist Kroko-Tauchen der krankeste Trend seit Weißen Haien
Ein Ritt auf der grausamsten Welle der Welt

Tags:
Steam Punk Reaper T-Shirt
 
Preis: EUR 17,01
Bierkrug mit Gravur
 
Preis: EUR 12,99
Biere der Welt
UVP: EUR 32,90
Preis: EUR 26,95 Prime-Versand
Sie sparen: 5,95 EUR (18%)
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.