FBI Most Wanted Dieser US-Gangster ist seit 32 Jahren auf der Flucht

Dieser Mann ist der am längsten gesuchte US-Gangster
© FBI/ Montage Männersache

Er wird länger gesucht als du wahrscheinlich auf der Welt bist und er ist noch immer auf freiem Fuß! Sein Name: Victor Manuel Gerena. 

Der mutmaßliche Verbrecher ist seit dem Jahr 1984 nicht gefasst worden. Für Informationen hat das FBI bisher eine Million Dollar ausgelobt - erfolglos.

Das FBI vermutet ihn auf Kuba und hat so kaum eine Chance den zentralen Kopf des größten Bankraubs in der Geschichte der Vereinigten Staaten zu fassen. Einige Experten gehen davon aus, dass Fidel Castros Regierung den Bank-Coup mitfinanzierte, um mit der Unabhängigkeit Puerto Ricos einen Schlag gegen die USA zu fahren.

 

Der größte Bankraub der US-Geschichte

 

12. September 1983: Der gebürtige New Yorker Gerena überfällt den Panzerwagen einer Sicherheitsfirma in West Hartford, Connecticut. Dabei legt er zwei Angestellte des Sicherheitsdienstes mit Waffengewalt in Handschellen injiziert ihnen eine Substanz aus Wasser und Aspirin, wie das FBI den Tathergang schildert. Allerdings werden sie dadurch nicht betäubt, wie eigentlich beabsichtigt. 

Bei dem Coup erbeutete Gerena 7 Millionen Dollar (heute 17 Millionen Dollar) der Wells Fargo Bank, der viertgrößten Bank in den Vereinigten Staaten. 

Der Raub wurde vermutlich durch Filiberto Ojeda Ríos angestiftet. Er war der Anführer der damaligen militanten puerto-ricanischen Unabhängigkeitsbewegung Volksarmee Boricua, besser bekannt als Los Macheteros. Mit terroristischen Mitteln kämpfte die Bewegung für die Unabhängigkeit Puerto Ricos von den USA. 2005 erschoss ihn das FBI. 

Seit dem Bankraub ist Gerena auf freiem Fuß und soll sich in Kuba aufhalten. Sein genauer Aufenthaltsort ist unbekannt. 

Tags:
Water Blaster
UVP: EUR 14,85
Preis: EUR 12,95
Sie sparen: 1,90 EUR (13%)
Fidget Spinner
UVP: EUR 2,70
Preis: EUR 0,60
Sie sparen: 2,10 EUR (78%)
Schwimmbecken
UVP: EUR 79,99
Preis: EUR 65,29 Prime-Versand
Sie sparen: 14,70 EUR (18%)
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.