Frauen berichten Das denken Frauen während eines Blowjobs wirklich!

Das denken Frauen während eines Blowjobs wirklich!
© iStock/ Montage Männersache

Egal, ob sie es hasst, ihren Würgereflex vorschiebt oder nicht genug vom Blasen bekommt, jede Frau hat eine Meinung von Blowjobs.

Dabei sind es nicht nur körperliche Empfindungen, die blank liegen, beim Oralsex geht oft um Machtverhältnisse. Denn Sex ist Macht! 

© iStock

Mann kann genießen, sich zurücklehen, sie anschauen, wie sie vor ihm kniet, schwer atmet und arbeitet. Er kann in die Haare greifen und ihren Kopf noch härter gegen sich drücken - und Angst haben, sie könne beißen... Gleichzeitig hat sie ebenso das Kommando und ist dennoch Dienerin, ein bisschen erniedrigt, am Boden eben.

Gerade dieses unausgewogene Machtverhältnis ist für viele der Kick schlechthin. Sex ist nicht nur körperlich. Auch die Gedanken sind es, die zum Kommen führen oder eben komplett abturnen. Besonders, wenn Frauen sich verpflichtet fühlen ihrem Partner einen zu blasen, weil es die Porno-Konvention so will, sie jedoch kein wirkliches Interesse haben. Ein Glück gibt es auch Frauen, die deepthroaten (die Kunst sogar beherrschen) und welche, die ein guter Blowjob nass werden lässt. 

Wir haben bei unseren Kolleginnen von Wunderweib nachgefragt und eine Kollegin aufschreiben lassen, was sie WÄHREND DES BLOWJOBS DENKT. Selbstverständlich, will sie nicht mit Namen genannt werden, doch, das sind die wahren Gedanken einer Frau:

#1: Dieser Gürtel ist ja unglaublich kompliziert! Könnte glatt ein Keuschheitsgürtel sein.

#2: Notiz an mich: Ihm neue Shorts kaufen. Wenn ich es nicht tue, wird seine Mutter ihm weiter diese hässlichen Dinger kaufen. 

#3: Hm…wie fang ich denn an?

#4: Boah, dauert das lange…! Verzögert er es absichtlich oder bin ich so schlecht im Blasen?

#5: Vielleicht hilft es, wenn ich so tue, als ob ich es genießen würde?

#6: Langsam schmerzt der Kiefer…

#7: Wenn ich ihn mir so ansehe ist er nicht so groß wie der von dem Urlaubsflirt damals.

#8: Jetzt fasst er auch noch meinen Hinterkopf an…Man ey…das mag ja sexy sein, aber ich will nicht an dem Penis ersticken!

#9: Ich frage mich, ob Männer Vaginas so seltsam finden, wie Frauen Penisse.

Diese 10 Dinge über Vaginas sollte jeder Mann kennen
© iStock / Montage: Männersache

#10: Also jetzt nicht so seltsam wie seine Eier. Hoden sehen wirklich seltsam aus, oder? Und sexy sind sie auch nicht…

#11: Wenn ich ihm jetzt in die Augen schaue, während ich weiter blase, beschleunigt es die Sache hoffentlich.

#12: Ich würde jetzt so gerne aufhören…aber langsam tut sich doch was… So kurz vor dem Ziel wäre doof.

#13: Ich stecke einem Dilemma: Am liebsten würde ich zur Kieferentspannung mit der Hand weitermachen. Aber wenn ich das tue, könnte es die Sache noch verlängern.

#14: Boah, ich kann jetzt echt nicht mehr. Mache kurz mit der Hand weiter.

#15: Warum stehen Männer da überhaupt so sehr drauf?

#16: Vielleicht sollte ich mal diese neue Sache ausprobieren, die ich letztens in dem Frauenmagazin gelesen habe.

#17: Das nächste Mal sollte ich wirklich meine Haare zubinden.

#18: Iiiiih, Schamhaare.

#19: Okay, gleich ist es soweit. Was soll ich denn gleich machen?

#20: Ich will nicht schlucken. Und ausspucken hat so was Unhöfliches. Ihn auf meine Brust spritzen zu lassen wäre besser. Aber ich traue seiner Zielsicherheit nicht.

#21: Mist, langsam aber sicher muss ich mich entscheiden!

#22: Mist, jetzt hab ich was davon in den Haaren.

#23: Das wird ewig dauern, es wieder raus zu shampoonieren.

© iStock

Fazit: Blow-Jobs heißen nicht umsonst Blow-JOBS!

 

Tags:
Water Blaster
UVP: EUR 14,85
Preis: EUR 12,95
Sie sparen: 1,90 EUR (13%)
Fidget Spinner
UVP: EUR 2,70
Preis: EUR 0,60
Sie sparen: 2,10 EUR (78%)
Schwimmbecken
UVP: EUR 79,99
Preis: EUR 65,29 Prime-Versand
Sie sparen: 14,70 EUR (18%)
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.