UFC-Rekord Chas Skelly zwingt Gegner zur schnellsten Submission aller Zeiten

Zuschauer der Fight Night 94 im US-amerkanischen Hidalgo, wurden Augenzeugen der schnellsten Submission der UFC-Geschichte. 

Nur 19 Sekunden benötigte Federgewicht Chas Skelly, um seinen Gegner Maximo Blanco mittels eines 'Anaconda Choke' ins Land der Träume zu befördern. 

Zusätzlich zu seiner Kampf-Börse sicherte sich der 31-Jährige Texaner zurecht den "Performance of the Night"-Bonus in Höhe von 50.000 Dollar.  

 

Die weiteren Ergebnisse der UFC Fight Night 94:


Michael Johnson bes. Dustin Poirier via KO ( 1:35 in Rd. 1)
Derek Brunson bes. Uriah Hall via TKO( nach 1:41 in Rd. 1)
Evan Dunham bes. Rick Glenn nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Roan Carneiro bes. Kenny Robertson nach Punkten (30:27, 29:28, 28:29)
Islam Makhachev bes. Chris Wade nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Chas Skelly bes. Maximo Blanco via Submission (0:19 in Rd. 1)

Mehr zum Thema: 
Die 6 reichsten UFC-Fighter aller Zeiten
6 UFC-Rekorde von Conor McGregor

Tags:
Breaking Bad T-Shirt
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 19,95
Sie sparen: 30,00 EUR (60%)
Bluetooth Lautsprecher
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Totenkopfgläser
 
Preis: EUR 19,90 Prime-Versand
Copyright 2017 maennersache.de. All rights reserved.